Der Stich einer Biene oder Wespe kann bei ihnen innerhalb weniger Minuten zu einer lebensbedrohlichen Situationen ausufern. Um das zu vermeiden, müssen Allergiker vom Arzt verschriebene Notfallmedikamente immer bei sich führen.

Das wichtigste Notfallmedikament ist Adrenalin. Es stabilisiert rasch Blutdruck und Kreislauf und kann dadurch gefährliche Schock-Reaktionen verhindern. Adrenalin ist als praktischer Autoinjektor verfügbar und kann damit auch selbst verabreicht werden.
Quelle: http://www.allergenvermeidung.org/video/adrenalin-autoinjektor-anaphylaktischer-schock.html

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Adrenalin-Autoinjektor