Akne-Lexikon

215

Akne gehört zu den häufigsten Hautkrankheiten und betrifft rund 85 Prozent der Bevölkerung. Vermehrt leiden Teenager darunter, bedingt durch die hormonellen Veränderungen während der Pubertät.

Allerdings ist Akne auch in anderen, späteren Lebensphasen möglich. Die Hauterkrankung äußert sich in Form von Pusteln, Papeln und Pickeln vorwiegend im Gesicht, Nacken und auf dem Dekolleté. Akne ist jedoch auch am Rücken, unter den Achseln sowie in der Genital-, Gesäß- und Leistenregion möglich. Daneben sind Jungen und Männer häufiger und stärker von Akne betroffen, da die hormonellen Veränderungen vorwiegend durch männliche Geschlechtshormone (Androgene) verursacht werden.

Hier erfahren Sie alles zum Thema: Akne

E-Book-Ratgeber Akne

Akne gehört zu den häufigsten Hautkrankheiten und betrifft rund 85 Prozent der Bevölkerung. Vermehrt leiden Teenager darunter, bedingt durch die hormonellen Veränderungen während der Pubertät.

Allerdings ist Akne auch in anderen, späteren Lebensphasen möglich. Die Hauterkrankung äußert sich in Form von Pusteln, Papeln und Pickeln vorwiegend im Gesicht, Nacken und auf dem Dekolleté. Akne ist jedoch auch am Rücken, unter den Achseln sowie in der Genital-, Gesäß- und Leistenregion möglich. Daneben sind Jungen und Männer häufiger und stärker von Akne betroffen, da die hormonellen Veränderungen vorwiegend durch männliche Geschlechtshormone (Androgene) verursacht werden.

Downloadlink zum E-Book hier anfordern

Weiterführende Links

Lesestoff *

* = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Aktualisiert am: 18.08.2019

Mein persönliches Allergie-Tagebuch