Schon seit Jahrtausenden wird die Akupunktur in China bei verschiedensten Erkrankungen und Schmerzzuständen angewandt. Sie ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und als solches auch in Österreich sehr stark im Kommen.

Das Konzept basiert auf der Annahme, dass der Körper von sogenannten Meridianen, über die die Lebensenergie fließt, durchzogen ist. Ist der Energiefluss gestört, kann es zu Erkrankungen kommen. Durch kleine Nadeln – oder mittlerweile auch elektrische Nadeln, Laserlicht u.ä. -, die in die Haut gestochen werden, soll der Fluss dieser Lebensenergie wieder ungehindert möglich sein.

Quelle: http://www.netdoktor.at/therapie/akupunktur-8622

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Akupunktur