Allergenkarenz

91

Während einer Allergenkarenz hat der Allergiker keinen Kontakt zu den ihn jeweils belastenden Allergenen, wenn er beispielsweise in eine allergenarme Region reist oder auf Allergie auslösende Nahrungsmittel verzichtet.

Hierzu benötigt der Betroffene Informationen über die Pollensituation vor Ort oder über Inhaltsstoffe der Lebensmittel. Bei der Hausstaubmilben-Allergie kann der Allergiker dafür sorgen, dass durch geeignete Produkte oder Maßnahmen das Allergen aus seiner Umgebung entfernt wird.

WERBUNG

Mein persönliches Allergie-Tagebuch