Am Anfang jeder Asthmatherapie stehen eine fundierte Diagnose und eine fachgemäße medikamentöse Einstellung durch den Facharzt. Aber auch die Eigeninitiative der Patienten ist bei dieser Erkrankung gefragt. Waltraud Rehms, selbst seit frühester Kindheit an Asthma erkrankt, zeigt, wie man ergänzend zu einer medikamentösen Behandlung auch durch natürliche Maßnahmen mehr Lebensqualität gewinnt. Sie zeigt aktive Lösungsansätze auf, mit deren Hilfe Asthmapatienten ihre Erkrankung verstehen lernen und auf die Symptome kontrollierend und lindernd reagieren können. Eigene Erfahrungsberichte und persönliche Tipps der Autorin runden das Buch gelungen ab.

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Asthma natürlich behandeln: Alle wichtigen ergänzenden Behandlungen. Das können Sie selbst tun