Die Atmung setzt sich aus Einatmung und Ausatmung zusammen: Luft wird in die Lunge hinein- und wieder herausbewegt. Dieser Vorgang wird über das komplexe Organ der Atempumpe gewährleistet.

Hätten Sie das gedacht?

Die Lunge ist das „Zielorgan“ der Atmung, denn dort findet der Gasaustausch statt. Die „Gesamtleistung Atmung“ wird jedoch von Lunge und Atempumpe erbracht.

Das Voranschreiten der Erkrankung COPD im Organ Lunge ist nur gering beeinflussbar. Im Gegensatz hierzu sind die Atemmuskeln sehr gut trainierbar! Dies geschieht durch das Atemmuskeltraining.

Erfahren Sie mehr: http://www.atemmuskeltraining.com/de/patienten/normokapnische-hyperpnoe/atempumpe

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Atempumpe