Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP)

117

Die DGP konnte 2010 ihren 100. Geburtstag feiern. Als „Vereinigung der Lungenheilanstaltsärzte“ 1910 ins Leben gerufen und 1925 beim Zusammenschluss mit der „Deutschen Gesellschaft der Tuberkulosefürsorgeärzte“ in „Deutsche Tuberkulose-Gesellschaft“ umbenannt, machte sie im Laufe ihrer Geschichte verschiedene Namensänderungen durch (1964 „Deutsche Gesellschaft für Tuberkulose und Lungenkrankheiten“, 1972 „Deutsche Gesellschaft für Lungenkrankheiten und Tuberkulose“, 1980 „Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Tuberkulose“, 1990 „Deutsche Gesellschaft für Pneumologie“). 2005 wurde wegen der zunehmenden Bedeutung die Beatmungsmedizin in den Namen aufgenommen.

WERBUNG

Mein persönliches Allergie-Tagebuch