Impetigo contagiosa, im Volksmund auch Grindflechte genannt, ist eine oberflächliche Entzündung der Haut. Oft tritt die Grindflechte im Kopf-, Hals- und Gesichtsbereich auf. Kleinkinder sind am häufigsten betroffen. Typisch ist ein gelblicher Schorfbelag auf zum Teil offenen oder bläschenbildenden Hautstellen, die jucken können und stark ansteckend sind.

Ursache sind meist Bakterien wie Staphylokokken oder Streptokokken. Unbehandelt heilt eine milde Grindflechte in der Regel innerhalb von Wochen narbenfrei ab. Komplikationen, wie z.B. Fieber oder ein Übergreifen der Infektion auf tiefere Hautschichten und die Lymphknoten, sind selten.

Quelle: gesundheitsinformation.de

Weitere Synonyme:
Impetigo, Grindblasen, Grindflechte, Eitergrind, Eiterflechte, Borkenflechte, Schmierflechte, Schleppe, Schleppeiter
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Grindflechte