http://hausstauballergien.com/

Soforthilfe für betroffene Hausstauballergiker bietet Leo Siemers mit seiner Website zum Thema Hausstauballergien. Der Hamburger ist selbst Betroffener. In einem auf der Startseite implementierten Video berichtet der 25-Jährige über seine Erfahrungen mit der Hausstaubmilbenallergie, die bei ihm jahrelang unentdeckt geblieben war. Lange Zeit plagten ihn erkältungsähnliche Symptome wie ständiges Niesen, Schnupfen und Atembeschwerden.

Kompakt und hilfreich

Neben Basisinformationen (Ursachen, Symptome) finden Besucher der Seite vor allem Tipps zur Vorbeugung einer Hausstaubmilbenallergie. Die Informationen sind kompakt, übersichtlich und sehr lesefreundlich zusammengestellt. Neben allgemeinen Verhaltenshinweisen (z.B. Teppichböden und Zimmerpflanzen raus, Stoßlüften, ordentlich Staubsaugen, feucht wischen) bekommen die Nutzer gleich persönliche Produktempfehlungen mit an die Hand. Staubsauger, Luftreiniger und Encasings werden vorgestellt und können über eine Verlinkung im Amazon-Shop bestellt werden. Schwerpunktthemen wie „Stauballergiker auf Reisen“ oder „Allergien bei Kindern“ ergänzen das Angebot.

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Hausstauballergien.com