Labormedizin

106

Die Labormedizin ist die „graue Eminenz“ der medizinischen Disziplinen. Trotz der Tätigkeit im Hintergrund („Welcher Patient hat schon einmal einen Laborarzt gesehen?“) ist die Labormedizin an der Behandlung der meisten Patienten beteiligt.

Mehr als 6000 Untersuchungsverfahren ermöglichen die Erkennung des überwiegenden Teils aller bekannten Erkrankungen. Oft lassen sich aus den Untersuchungsergebnissen Therapien ableiten oder Krankheitsverläufe verfolgen.
Erfahren Sie mehr: http://www.laborlexikon.de/index.html

WERBUNG

Mein persönliches Allergie-Tagebuch