Die Laktoseintoleranz oder auch Milchzucker-Unverträglichkeit ist keine Allergie, d.h. das Immunsystem ist nicht beteiligt. Es handelt sich vielmehr um einen Enzymdefekt, bei dem die Spaltung und damit einhergehend die Aufnahme von Laktose im Dünndarm beeinträchtigt ist, weil das Enzym Laktase nicht in ausreichender Menge vorhanden ist.

Laktoseintolerante können deshalb die in der Nahrung enthaltene Laktose nur teilweise aufnehmen. Unverdaut gelangt ein Teil der Laktose in den Dickdarm und wird dort von den Darmbakterien verwertet. Dabei entstehen Gase und die für eine Laktoseintoleranz typischen Beschwerden, ähnlich denen bei Fructosemalabsorption.

Erfahren Sie mehr: http://www.mein-allergie-portal.com/allergie-wiki/32-laktoseintoleranz-li.html

Buch-Tipp

einfach laktosefrei leben: Wie Du mit Laktoseintoleranz umgehen kannst

Ich kann mich an die Gefühle nach der Diagnose Laktose-Intoleranz vor drei Jahren nur zu gut erinnern. Ich bekam lediglich ein Din A4-Faltblatt mit ein paar Informationen in die Hand gedrückt und stand da wie der Ochs, oder eher die Kuh vorm Scheunentor. Die Fragen schwirrten mir nur so im Kopf herum: darf ich noch Käse essen? Was ist mit Schokolade? Etwa nur noch Soja-Produkte? Und so fing meine Sucherei nach Informationen und Wissen an.

Gleichzeitig fing ich an, meinen Blog einfach-laktosefrei-leben.de zu schreiben. Jetzt, drei Jahre und viele Blogeinträge später, habe ich all meine Erfahrung in diesem Buch auf über 130 Seiten zusammengefasst, um Menschen, die nach der Diagnose Laktose-Intoleranz ebenso ratlos sind, bei ihren ersten Schritten in ein laktosefreies Leben zu unterstützen.


Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Laktoseintoleranz