Als Naturkosmetik werden Kosmetika bezeichnet, die dem Anspruch nach schonender für Mensch und Umwelt und aus „natürlicheren“ Rohstoffen hergestellt sind als herkömmliche Kosmetika. Obwohl es keine einheitliche bzw. internationale Definition gibt, sind bei Naturkosmetik bestimmte Inhaltsstoffe wie Polyethylenglykol (PEG), Silikone, Parabene, synthetische Duftstoffe, Paraffine und andere Erdölprodukte ausgeschlossen.

Erfahren Sie mehr: https://de.wikipedia.org/wiki/Naturkosmetik

Was ist Naturkosmetik?

Seit geraumer Zeit ist Naturkosmetik vor allem eins: ein Trend, der sich immer weiter ausbreitet. Eine eindeutige Definition des Begriffs gibt es nicht, weswegen ein genauer Blick auf die Verpackungen lohnt: Diverse Gütesiegel geben Aufschluss darüber, wie nachhaltig & natürlich ein Erzeugnis ist. Die wichtigsten Siegel stellen wir Ihnen auf dieser Seite ausführlich vor. Grundsätzlich gilt, dass Naturkosmetik zumeist keine Silikone, Parabene oder synthetische Duftstoffe enthält. Der Verzicht auf Inhaltsstoffe tierischer Herkunft ist keine Pflicht.

Quelle: https://www.dm.de/pflege-und-duft/naturkosmetik/

So haben in jüngster Zeit etliche Hersteller Kosmetiklinien für sensible Haut auf den Markt gebracht. Außerdem sind im vergangenen Jahr auch viele Artikel, die bislang ohne Naturkosmetiklabel im Bio-Laden-Regal standen, in einer zertifizierten Version aufgelegt worden. Die Firma Laverana hat erstmals zertifizierte Shampoos und Spülungen herausgebracht, von Annemarie Börlind gibt es neue zertifizierte Pflegeprodukte und auch Speick hat sein gelabeltes Sortiment erweitert.

Gut für die Verbraucher, die nun via Label eine Garantie für echte Naturkosmetik bekommen. Aber auch gut für die Anbieter, denn schließlich schreibt die Sortimentsrichtlinie des Bundesverbands Naturkost Naturwaren Einzelhandel (BNN) vor, dass seit Januar 2013 in den Naturkosmetikfachgeschäften und Bio-Supermärkten der Verbandsmitglieder nur noch zertifizierte Naturkosmetika verkauft werden dürfen. Aus dem großen Angebot haben wir 25 neue Produkte ausgewählt und im Labor prüfen lassen.

Erfahren Sie mehr: http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=101779&bernr=10

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
Naturkosmetik