Mit oder ohne Adrenalin-Fertigspritze. Alle Patienten mit einer allergischen Allgemeinreaktion (Schock) sollten einen Adrenalin-Autoinjektor und Notfalltabletten bei sich tragen. Über den Einsatz dieser Medikamente im Falle eines erneuten Kontaktes mit dem Allergen müssen Betroffene mündlich und schriftlich instruiert werden.

Anwendungsvideos zu Inhalationssystemen
Hier werden einige im Handel befindlichen Inhalationssysteme (Devices) vorgestellt und erklärt deren richtige Anwendung. Devices sind keine Medikamente. Viele Devices sind mit verschiedenen Wirkstoffen im Handel. Damit Sie „Ihr“ Device leicht wiederfinden, ist jedem Device eine Liste der im Handel befindlichen Medikamente zugeodnet.
Erfahren Sie mehr: http://www.allergodome.de/trade/richtig-inhalieren/

Ein Notfall „Allergie-Pass“ in Papierform ist eine grundlegende Massnahme, allerdings gibt es heute weitaus attraktivere Alternativen:

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
Notfallset