Psycho-Allergologie

106

Die Psychoallergologie erforscht den Einfluss von Gedanken und Gefühlen auf allergische Reaktionen. Ihre Erkenntnisse führen zu einer ganzheitlichen Sicht von Allergien und zu effektiven mentalen Therapien.

Warum ist die Psychoallergologie eine notwendige Erweiterung?
Der menschliche Körper ist keine Anhäufung unabhängiger Systeme, von denen jedes für sich eine Funktion erfüllt; die Systeme wirken koordiniert zusammen.

Betrachtet man aber nur das Immunsystem isoliert, so blendet man wesentliche Faktoren aus und die Therapien werden nicht sehr erfolgreich sein. So macht der mangelnde Therapieerfolg der klassischen medizinischen Therapien auch diese theoretischen Defizite überdeutlich.

Quelle: http://www.psychoallergologie.de/

WERBUNG

Mein persönliches Allergie-Tagebuch