Allergien sind nicht nur bei den Erwachsenen auf dem Vormarsch. Auch rund 25-50% aller Babys, Kinder und Jugendlichen sind von einer Allergie betroffen. Etwa jedes dritte Baby kommt heute mit einem erhöhten Allergierisiko auf die Welt. Die Entwicklung einer Allergie ist schon sehr früh im Leben eines Kinders möglich – schon in der Schwangerschaft können Babys Antikörper als Zeichen der Sensibilisierung bilden. Deshalb zögern Sie nicht, im Verdachtsfall einen Kinderarzt aufzusuchen.

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Rund ums Baby – Allergie