Zink gehört zu den besonders wichtigen Mineralstoffen und wird von fast allen Körperzellen benötigt. Das Mineral findet sich darüber hinaus in den Organismen von Pflanzen und Tieren.

Wie entsteht Zink in der Natur?
Zink gehört zu den häufig vorkommenden Mineralen und entsteht an der Erdkruste. Zusätzlich kann Zink in Verbindung mit anderen Elementen auftreten, wenn auch seltener. Gebunden in Erzen findet sich Zink in der Natur sehr häufig, besonders in den Zinksulfiderzen. Größere Lagerstätten des Minerals finden sich vor allem in Nordamerika, Australien und China. In Deutschland gab es ebenfalls Zinkerzlagerstätten, jedoch wird hier heute kaum noch Zink abgebaut.

Welche Rolle spielt Zink im menschlichen Körper?
Zink wird im menschlichen Körper zu den lebensnotwendigen Spurenelementen gezählt. Da der Körper Zink nicht selbst herstellen kann, ist eine Zufuhr von Zink über die Nahrung von großer Bedeutung.

Insgesamt benötigen etwa 300 Enzyme das Mineral Zink, um richtig arbeiten zu können.
Erfahren Sie mehr: http://www.zink-portal.de/das-mineral-zink/

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
Zink