Aufgepasst! Bei Asthma bronchiale auch Begleiterkrankungen beachten

93
DAAB

Bei Asthma-Patienten können mit steigendem Alter Begleiterkrankungen zunehmen und sich die Häufigkeit der jeweiligen Begleiterkrankungen verändern.

Schwedische Forscher untersuchten, welche Begleiterkrankungen in welcher Altersklasse auftreten und welchen Einfluss diese Erkrankungen auf das Asthma bei den Patienten hat. Dafür wurden anonymisierte Daten von fast 35.000 Asthma-Patienten ausgewertet.

Die Häufigkeit von akuten Verschlechterungen und Asthmaanfällen nimmt mit dem Alter zu. Ab einem Alter von 65 Jahren hatten 62 Prozent der Patienten drei oder mehr Begleiterkrankungen.

Welche Begleiterkrankungen gibt es?

Lesen Sie weiter auf: Aufgepasst! Bei Asthma bronchiale auch Begleiterkrankungen beachten
Quelle: Deutscher Allergie-und Asthmabund
Titelbild/Grafik by Deutscher Allergie-und Asthmabund e.V.

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Deutscher Allergie-und Asthmabund e.V.
AllergieMobil auf Tour
An jährlich rund 200 Standorten bietet das AllergieMobil fundierte Beratung, Überprüfung der Lungenfunktion - optional auch der Hautfunktion - Informationen über Krankheitsbilder, Diagnostik, Therapie, Medikation und Alltagstipps - Terminübersicht!
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Hinweis:

Die Informationen auf dieser Seite stammen von Presseagenturen und Informationsseiten aus dem Internet. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von allergodome.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.