Bessere Asthmakontrolle bei Schulkindern durch digitale App?

224
Lungeninformationsdienst

Ein digitales Asthmamanagement – das könnte bei jungen Menschen wirksamer oder zumindest genauso wirksam sein wie das herkömmliche Selbstmanagement mit einem Therapieplan auf Papier. Zu diesem Ergebnis kommt eine kleine schwedische Studie mit Schulkindern, die im Herbst auf dem Kongress der European Respiratory Society in Paris vorgestellt wurde.

40 Schulkinder mit unkontrolliertem Asthma erhielten Zugang zu einer speziellen App,  die gleich mehrere Funktionen bietet: Zum einen lässt sich die Lungenfunktion (FEV1) über ein Bluetooth-Spirometer bestimmen. Zum anderen können die in der App gespeicherten Daten direkt an den behandelnden Arzt oder die Ärztin geschickt werden. So kann diese/r dazu zeitnah Rückmeldung und Therapieanweisungen geben. Und schließlich erhalten die Nutzer über die App Hilfestellungen, wie sie den Asthma-Inhalator richtig anwenden.

Wechsel von der App zum herkömmlichen Therapieplan: Asthmabeschwerden nehmen leicht zu

Die Studie zeigt: Im Vergleich zum klassischen Vorgehen, bei dem der Therapieplan auf Papier geschrieben ist, hilft die App den Kinder  mindestens genauso gut, mit ihren Asthmabeschwerden umzugehen. Zwischen dem ersten und zweiten Praxisbesuch verbesserte sich mit beiden Maßnahmen die Asthmakontrolle der Kinder deutlich. Allerdings zeigte sich auch, dass bei den Kindern, die nach zwei bis vier Wochen von der App auf den Papier-Plan wechselten, die Beschwerden wieder leicht zunahmen.

Umgekehrt, beim Wechsel von Papier auf die App verringerten sich die Asthmabeschwerden dagegen weiter. Die Ergebnisse würden den Nutzen digitaler Selbst-Management-Lösungen für die  Asthmatherapie unterstreichen, fassen die Autoren der Studie vom renommierten schwedischen Karolinska-Institut zusammen…

Lesen Sie weiter auf: Bessere Asthmakontrolle bei Schulkindern durch digitale App?
Quelle: Lungeninformationsdienst | Allergie & Asthma
Titelbild/Grafik by Lungeninformationsdienst.de

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungeninformationsdienst | Allergie & Asthma
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.