Chancen der Digitalisierung für eine bessere Gesundheitsversorgung nutzen

187

Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch das Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (Digitale-Versorgung-Gesetz) beschlossen. Dazu erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag: „Es ist dringend notwendig, digitale Gesundheitsanwendungen den Bürgerinnen und Bürgern zügiger als bisher verfügbar zu machen. Den Anfang haben wir als CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit unserer Entscheidung zur Einführung der elektronischen Patientenakte spätestens ab dem Jahr 2021 gemacht.

Mit dem Digitale-Versorgung-Gesetz wollen wir daran anknüpfen und weitere Maßnahmen voranbringen: So sollen Versicherte gegenüber ihrer Krankenkasse einen Anspruch auf innovative Gesundheits-Apps und weitere digitale Anwendungen erhalten. Hierfür muss selbstverständlich eine Sicherheitsprüfung erfolgen, aber auch der Nachweis eines positiven Effektes für den Versicherten – beispielsweise bei der Erkennung, Behandlung oder Linderung von Krankheiten – erbracht werden. Zudem ist vorgesehen, die Videosprechstunde zu erleichtern und den elektronischen Arztbrief besser zu etablieren…

Lesen Sie weiter auf: Chancen der Digitalisierung für eine bessere Gesundheitsversorgung nutzen
Quelle: Biermann Medizin | Pneumologie
Titelbild/Grafik by Biermann Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Biermann Medizin | Pneumologie
Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zurzeit nicht. Versuche es später noch einmal.
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.