© UMA – Fotolia.comEine aktuelle Umfrage zeigt: Betroffene und Ärzte legen bei der Behandlung der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD weniger Wert auf das Inhalationssystem, als auf das Medikament. Zudem machen sich beide Gruppen nur bedingt Gedanken über die richtige Anwendung der Inhalatoren. Schulungsangebote für Ärzte und Patienten könnten hilfreich sein. Für COPD-Medikamente gibt es viele verschiedene Inhalatoren. Und die richtige Inhalationstechnik für das jeweilige Gerät zu kennen ist für eine erfolgreiche Therapie äußerst wichtig, das haben verschiedene Studien bereits gezeigt. Trotz allem scheinen sowohl Betroffene als auf Mediziner den Medikamenten mehr Bedeutung zuzuschreiben, als den Inhalatoren, das zeigt eine aktuelle amerikanische Studie. Ziel der Internetumfrage war es herauszufinden, wie Patienten und Mediziner die Rolle der Inhalationssysteme in der COPD-Behandlung einschätzen. Befragt wurden 513 Haus- und Lungenfachärzte und 499 Menschen mit COPD.
Wechsel des Medikaments wahrscheinlicher als Wechsel des Inhalators
Das Ergebnis: Nach der Erstdiagnose spielt für die behandelnden Ärztinnen und Ärzte die Art der Inhalatoren eine eher untergeordnete Rolle, wenn sie COPD-Medikamente verschreiben. Nur 37 Prozent der Mediziner gaben an, dass die Wahl des richtigen Inhalators sehr wichtig sei. Zudem überprüften lediglich 45 Prozent der Ärzte zu Beginn der Therapie die Inhalationstechnik all ihrer Patienten. Lungenfachärzte führten einen solchen Test häufiger durch, … lesen Sie weiter!

Quelle: : https://www.lungeninformationsdienst.de/aktuelles/news/lungenemphysem-copd/lungenemphysem-copd/article/copd-therapie-welche-rolle-spielt-das-inhalationssystem//index.html

Symtom-Tagebuch
Bekannter unter dem Begriff Allergie-Tagebuch!
Grundsätzlich sind Allergie-Tagebücher ein sinnvolles Instrumentarium um Art und Dauer von Symptomen richtig zu bewerten, da Testergebnisse ohne Bezug zu einem (nach Möglichkeit dokumentierten) Beschwerdebild nur bedingt aussagefähig sind.
Hier erhalten Sie eine einheitliche und vorallem kostenlose Tagebuch-Vorlage für sich und Ihre ganze Familie!

Erfahren Sie mehr

Aktueller Pollenflugkander
Hier erhalten Sie einen kostenlosen und vorallem “Werbemittelfreien” Pollenflugkalender der FU-Berlin / Institut für Meteorologie im PDF-Format!

Erfahren Sie mehr

Allergie-Lexikon
In unserem Lexikon werden Begriffe nicht einfach kurz beschrieben. Hinweise, weiterführende Links, Broschüren-Tipps und Videos ergänzen soweit vorhanden jeden Suchbegriff!

Erfahren Sie mehr

Kostenlose Patientenbroschüren
Hier finden Sie zahlreiche, nützliche themenbezogene Informationen und Materialien wie Broschüren, Arbeitspapiere, Notfallpässe oder auch kalendarische Tagebücher im PDF-Format zum kostenlosen Download.
Das könnte Sie auch interessieren ...
Schwere COPD-Exazerbation: Wie lang systemisches Cortison?
© ag visuell - Fotolia.comEine Therapie von etwa fünf Tagen mit systemischem Cortison, als Tabletten oder Injektion, ist ausreichend, um eine schwere akute Verschlechterung (Exazerbation) bei COPD (chronisch...
Neue COPD-Leitlinie veröffentlicht
© adiruch na chiangmai - Fotolia.comEnde Januar 2018 wurde eine neue deutschsprachige Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit chronisch obstruktiver Bronchitis und Lungenemphysem (COPD)...
Faktoren aus der Kindheit beeinflussen COPD-Risiko
© mbt_studio - Fotolia.comDas Risiko, im späteren Leben an COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) zu erkranken wird bereits in der Kindheit durch verschiedene Faktoren, wie Lungeninfektionen oder...
Medizin der Zukunft: Projekte mit Telemedizin gibt es bereits heute für Patienten mit Asthma und COPD
Sie müssen sich anmelden, um die Inhalte nutzen zu können. ... lesen Sie weiter! Quelle: : https://www.deutschesgesundheitsportal.de/2018/04/11/medizin-der-zukunft-projekte-mit-telemedizin-gibt-es-bereits-heute-fuer-patienten-mit-asthma-und-copd/
COPD: Entzündungsreaktion im Modellversuch gestoppt
© kkolosov - Fotolia.comWie die chronisch obstruktive Lungenerkrankung COPD genau entsteht, ist bislang noch weitestgehend unbekannt. Forschende berichten jetzt im Fachmagazin ‚EMBO Molecular Medicine‘...

Advertisement

Ihre Meinung ist gefragt ...
Um unseren Service stets zu verbessern, sind Sie als Patient, Angehöriger oder auch Interessierter, für den wir dieses News-Netzwerk erstellt haben, unsere wichtigste Quelle.

Konstruktive Kritik und/oder Anregungen oder Ihre generelle Meinung zu unserem Netzwerk können Sie über unser Kontaktformular abgeben!
Hinweis
Die Informationen auf dieser Seite stammen von Presseagenturen und Informationsseiten aus dem Internet. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von allergodome.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Dieser Artikel wurde bisher 178 x aufgerufen!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.
COPD-Therapie: Welche Rolle spielt das Inhalationssystem?
Markiert in: