Ein Ernährungstagebuch

108
allergie-frei

Warum, wieso, was hilft das? Das Ernährungstagebuch hilft im medizinischen als auch im Wellness-Bereich, die Lebensmittel zu protokollieren, die man verzehrt hat. Dafür werden alle Mahlzeiten und Zwischenmahlzeiten mit den jeweiligen Bestandteilen und Mengenangaben sowie der Uhrzeit aufgezeichnet.

Auch die ermittelte Kalorienmenge hilft – beispielsweise beim Abnehmen – wichtige Informationen festzuhalten.

So kann man sich auch Stunden oder Tage später ein Bild von den eigenen Ernährungsgewohnheiten machen. Auch dem Arzt oder Therapeuten hilft ein solches Ernährungstagebuch beim Aufstellen der richtigen Diagnose bzw. dem Auffinden von Ursachen für spezielle Beschwerden. Und selbst dann, wenn die scheinbaren “Übeltäter” ermittelt wurden, sollte das Ernährungstagebuch noch weiter geführt werden, um wirklich sicher zu gehen, dass bereits alle Möglichkeiten der Nahrungsoptimierung ausgeschöpft wurden.

  • Ernährungstagebuch in der Anwendung
  • Ernährungstagebuch am Computer

Lesen Sie weiter auf: Ein Ernährungstagebuch
Quelle: Allergie-Frei.info
Titelbild/Grafik by Allergie-Frei.info

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Allergie-Frei.info
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.