Frauen mit PCO-Syndrom leiden häufiger an Asthma

263
DGP

Eine Studie zeigt, dass Frauen mit PCO-Syndrom häufiger an Asthma leiden als Frauen ohne PCO-Syndrom. Die Ursachen für diesen Zusammenhang sind jedoch unklar. Die Schwere des Asthmas war vergleichbar zwischen Frauen mit und ohne PCO-Syndrom. Auswirkungen des Asthmas auf die Fruchtbarkeit konnten nicht gesehen werden.

Neuere Forschungsergebnisse zeigen, dass Frauen mit PCO ein höheres Risiko für Asthma haben. Eine Studie aus Dänemark untersuchte jetzt die Schwere des Asthmas, die Asthma-Medikation und den Effekt auf die Fruchtbarkeit.

Asthma ist eine chronische Erkrankung der Lunge

Asthma bronchiale ist eine chronische, entzündliche Erkrankung der Lunge. Dabei verengen die Atemwege, so dass es zu einem pfeifenden Atem, Atemnot, Kurzatmigkeit und Engegefühlen in der Brust kommen kann. Meist treten die Beschwerden anfallsartig auf. In diesem Fall können Medikamente eingenommen werden, die die akuten Beschwerden schnell lindern, meist in Form eines Sprays. Für eine dauerhafte Behandlung bei schwererem Asthma können Kortison-artige Medikamente eingesetzt werden. Diese bekämpfen die Entzündungen in den Atemwegen dauerhaft. Je nach Schwere der Erkrankung werden diese Medikamente in unterschiedlichen Konzentrationen eingesetzt…

Lesen Sie weiter auf: Frauen mit PCO-Syndrom leiden häufiger an Asthma
Quelle: Deutsches Gesundheits Portal | Asthma
Titelbild/Grafik by Deutsches Gesundheits Portal

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Deutsches Gesundheits Portal | Asthma
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.