Herzpatienten sollten sich gegen Grippe impfen lassen

94
Journal-Med

Eine Grippe kann bei Menschen mit Vorerkrankungen schwerwiegende Komplikationen nach sich ziehen. Die Deutsche Herzstiftung rät Herzpatienten daher zur Grippeschutzimpfung. Der beste Zeitpunkt dafür seien die Monate Oktober und November. Patienten ab 60 Jahren wird darüber hinaus zu einer Impfung gegen Pneumokokken geraten.

Lesen Sie weiter auf: Herzpatienten sollten sich gegen Grippe impfen lassen
Quelle: Journal Med | Patientenbereich
Titelbild/Grafik by Journal Med | rs media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Journal Med | Patienteninformation
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.