Übelkeit, Depressionen und ständige Stimmungsschwankungen, Bauchschmerzen – die Diagnose ist bei so unterschiedlichen Symptomen nicht einfach und daher oft langwierig. Doch irgendwann ist sie klar: Histaminintoleranz. Und jetzt?
Histaminintoleranz – erkenne die Perspektiven!
Die Diagnose einer Lebensmittelintoleranz – oder gleich mehrerer Intoleranzen – kann dein Leben zu Beginn sehr auf den Kopf stellen. Denn ganz egal ob Histaminintoleranz, Fructoseintoleranz oder eine andere Unverträglichkeit: Du musst deinen Ernährungsplan umstellen. Es wird Dinge geben, die du gerne isst, auf die du künftig aber besser verzichten solltest. Und dazu gehört eine große Portion Selbstdisziplin. Aber: Eine Histaminintoleranz ist nicht das Ende der Welt. Du musst nur deine Perspektive wechseln: halte die Augen offen und erkenne, was du ohne Probleme essen kannst und bei welchen Lebensmitteln du mit unangenehmen Symptomen rechnen musst. Vielleicht findest du auf diesem Weg sogar Lebensmittel, die früher kaum auf deinem Speiseplan vertreten waren, die du aber eigentlich sehr magst und auch weiterhin problemlos verzehren kannst. Probiere Neues aus. Experimentiere beim Kochen mit Zutaten, die kein Histamin enthalten und finde so ganz neue Rezepte. Vielleicht entdeckst du auf diese Art und Weise deinen eigenen Geschmack auch neu!
Die Toleranzgrenze im Blick
Wurde bei dir eine Histaminintoleranz diagnostiziert, so bedeutet das nicht zwingend, dass du … lesen Sie weiter!

Quelle: : http://www.my-histaminintoleranz.de/histaminintoleranz-und-jetzt/

Symtom-Tagebuch
Bekannter unter dem Begriff Allergie-Tagebuch!
Grundsätzlich sind Allergie-Tagebücher ein sinnvolles Instrumentarium um Art und Dauer von Symptomen richtig zu bewerten, da Testergebnisse ohne Bezug zu einem (nach Möglichkeit dokumentierten) Beschwerdebild nur bedingt aussagefähig sind.
Hier erhalten Sie eine einheitliche und vorallem kostenlose Tagebuch-Vorlage für sich und Ihre ganze Familie!

Erfahren Sie mehr

Aktueller Pollenflugkander
Hier erhalten Sie einen kostenlosen und vorallem “Werbemittelfreien” Pollenflugkalender der FU-Berlin / Institut für Meteorologie im PDF-Format!

Erfahren Sie mehr

Allergie-Lexikon
In unserem Lexikon werden Begriffe nicht einfach kurz beschrieben. Hinweise, weiterführende Links, Broschüren-Tipps und Videos ergänzen soweit vorhanden jeden Suchbegriff!

Erfahren Sie mehr

Kostenlose Patientenbroschüren
Hier finden Sie zahlreiche, nützliche themenbezogene Informationen und Materialien wie Broschüren, Arbeitspapiere, Notfallpässe oder auch kalendarische Tagebücher im PDF-Format zum kostenlosen Download.
Das könnte Sie auch interessieren ...
Jetzt anmelden! Neue DAAB-Webinare zum Thema Asthma
Aufgrund der positiven Resonanz und der erneuten großen Nachfrage, bietet der DAABauch in 2018 Webinare zum Thema Asthma als kostenfreies Angebot zur Information für Sie an! Was ist Asthma – und was...
Pollenflug gestartet- sind die aktuellen Beschwerden tatsächlich eine Erkältung?
Zum Jahresbeginn sind viele erkältet- meinen sie zumindest. Denn hinter Halsbeschwerden wie Juckreiz, Kratzen, Trockenheit, aber auch Husten, Fließschnupfen und Abgeschlagenheit wird häufig eine Erkältung...
Kälteallergie: Ein Mythos?
Kälteallergie: Ein Mythos? In jüngster Zeit ist immer häufiger von Kälteallergie zu lesen. Gibt es diese Allergieform tatsächlich? Kann man wirklich gegen Kälte allergisch sein? Oder ist das nur...
Webinare in 2018 – Besser Leben trotz Asthma!
Aufgrund der positiven Resonanz und der erneuten großen Nachfrage, bietet der DAAB auch in 2018 Webinare zum Thema Asthma als kostenfreies Angebot zur Information für Sie an! Was ist Asthma – und was...
Gesund ins neue Jahr starten: Erkältungen vorbeugen
Gesund ins neue Jahr starten: Erkältungen vorbeugen Das neue Jahr bringt mit dem nahenden Frühling zunächst auch wieder nasskalte Tage, die häufig auch die eine oder andere Erkältung zur Folge haben....

Advertisement

Ihre Meinung ist gefragt ...
Um unseren Service stets zu verbessern, sind Sie als Patient, Angehöriger oder auch Interessierter, für den wir dieses News-Netzwerk erstellt haben, unsere wichtigste Quelle.

Konstruktive Kritik und/oder Anregungen oder Ihre generelle Meinung zu unserem Netzwerk können Sie über unser Kontaktformular abgeben!
Hinweis
Die Informationen auf dieser Seite stammen von Presseagenturen und Informationsseiten aus dem Internet. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von allergodome.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Dieser Artikel wurde bisher 189 x aufgerufen!

Histaminintoleranz – und jetzt?
Markiert in: