Infrarot-Heizungen optimal bei Allergien

251
allergie-frei

Infrarot-Heizungen tauchen in Diskussionen immer wieder auf, wenn es um energiesparende Modelle geht. Die elektrischen Direktheizungen geben sofort Wärme ab, wenn sie eingeschaltet werden. Sie erzeugen im Betrieb keine Abgase oder Schadstoffe und können mit Ökostrom und erneuerbaren Energiequellen besonders umweltfreundlich genutzt werden.

Ein weiterer Vorteil liegt in der Wärmeerzeugung. Im Gegensatz zu konventionellen Heizungsarten, erwärmen die Infrarot-Heizungen nicht die Luft, sondern durch Infrarot-Wärmewellen direkt die Gegenstände in ihrer Umgebung, wie Fussböden oder Wände.

© Juskys | Raumheizungen

Diese geben wiederum die Wärme langsam ab und sorgen für warme Füße und ein angenehmes Raumklima. Weshalb sie besonders allergie-freundlich für Asthmatiker und Allergiker sind…

Lesen Sie weiter auf: Infrarot-Heizungen optimal bei Allergien
Quelle: Allergie-Frei.info
Titelbild/Grafik by Allergie-Frei.info

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Allergie-Frei.info

Infrarot-Heizungen *

* = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Aktualisiert am: 23.07.2019

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.