Mit der richtigen Ernährung Hautprobleme behandeln

139

Eine der häufigsten Ursachen für Hautprobleme liegt in unserer Ernährung. „Zu viel Zucker, zu viel Wein – solche Ernährungssünden spiegeln sich oft im Gesicht wider“, schrieb vor kurzem die Journalistin Gloria von Bronewski in der Tageszeitung „Die Welt“. Doch wie können durch Ernährung Pickel, Akne, Hautunreinheiten oder Hautkrankheiten entstehen? Und wie kann man das verhindern?

Trotz einer steigenden Anzahl von Vollkornprodukten in den Supermärkten basiert unsere Ernährung noch immer zu einem großen Teil auf Zucker und raffinierten Kohlenhydraten, wie sie in den meisten Brötchen, Reis oder Nudeln enthalten sind. Nehmen wir sie zu uns, steigt unser Blutzuckerspiegel augenblicklich an.

Ein übermäßiger Konsum beeinflusst die Darmfunktion, führt zu einer Schwächung des Immunsystems und einer höheren Anfälligkeit für Entzündungen. „Ist der Magen übersäuert, der Darm überfordert oder hat man zu wenig Verdauungsenzyme, können Rötungen und Pickel auf der Haut Signale dafür sein“, schreibt von Bronewski in ihrem Beitrag…

Lesen Sie weiter auf: Mit der richtigen Ernährung Hautprobleme behandeln
Quelle: Haut – Gesunde Bakterien
Titelbild/Grafik by BELANO Medical AG – IN HARMONY WITH NATURE

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Haut – Gesunde Bakterien
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.