Muskelrelaxanzien können das Risiko für Lungenkomplikationen nach einer OP erhöhen

94
Lungenaerzte-im-Netz

Bestimmte Narkosemittel können möglicherweise das Risiko von Lungenkomplikationen nach einer OP erhöhen. Das bestätigen aktuelle Studienergebnisse der TU München und weiterer Forscher.

Für einige Operationen ist es notwendig, Muskeln während der Narkose mit Medikamenten zu entspannen. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass damit Risiken für die Lungenfunktion verbunden sind. Eine aktuelle Studie der Technischen Universität München (TUM) bestätigt jetzt den Zusammenhang zwischen Muskelrelaxanzien und postoperativen Lungenkomplikationen…

Lesen Sie weiter auf: Muskelrelaxanzien können das Risiko für Lungenkomplikationen nach einer OP erhöhen
Quelle: Lungenärzte im Netz
Titelbild/Grafik by Monks – Ärzte im Netz GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungenärzte im Netz
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.