Neue Erkenntnisse zu Pemphigus vulgaris

91
MEDMIX

Körpereigene Antikörper greifen bei Pemphigus vulgaris knopfartige Strukturen an, sodass der Zusammenhalt von Hautzellen und Zellen der Schleimhäute verloren geht. Forscher haben neue Regulatoren der sogenannten Zelladhäsion – der Bindung von Zellen an andere Zellen – in der Haut entdeckt und somit neue Erkenntnisse über die molekularpathologischen Vorgänge der hautablösenden Autoimmunerkrankung Pemphigus vulgaris gewonnen.   Pemphigus vulgaris (PV) Desmosomen sind […] Der Beitrag Neue Erkenntnisse zu Pemphigus vulgaris erschien zuerst auf MedMix.

Lesen Sie weiter auf: Neue Erkenntnisse zu Pemphigus vulgaris
Quelle: MEDMIX | Dermatologie
Titelbild/Grafik by MEDMIX | Ihr Medizinportal aus Österreich

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von MEDMIX | Dermatologie
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.