Neuer RSV-Impfstoff ruft starke Immunantwort hervor

28

Ein experimenteller Impfstoff gegen das Respiratorische Syncytial-Virus (RSV), eine der Hauptursachen für Todesfälle durch Infektionskrankheiten bei Säuglingen, hat sich in einer klinischen Phase-I-Studie am Menschen als vielversprechend erwiesen. Ein Forscherteam berichtet, dass eine Dosis seines Impfstoffkandidaten einen starken Anstieg von RSV-neutralisierenden Antikörpern hervorrief, der über mehrere Monate erhalten blieb.

Menschen infizieren sich in allen Lebensphasen mit dem RSV, aber es ist bei sehr jungen und sehr alten Menschen am gefährlichsten. Das Virus verursacht Pneumonien, Bronchiolitis und andere Erkrankungen der unteren Atemwege. Jedes Jahr erkranken Millionen von Menschen an RSV-Infektionen und mehr als 100.000 sterben, vor allem in Gebieten, in denen es keinen Zugang zu moderner medizinischer Versorgung gibt. Für Säuglinge, die noch kein Jahr alt sind, ist RSV nach Malaria die zweithäufigste Ursache für Todesfälle durch Infektionskrankheiten…

Lesen Sie weiter auf: Neuer RSV-Impfstoff ruft starke Immunantwort hervor
Quelle: Biermann Medizin | Pneumologie
Titelbild/Grafik by Biermann Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Biermann Medizin | Pneumologie
Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zurzeit nicht. Versuche es später noch einmal.
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.