Neuer Wirkstoff bei Psoriasis-Arthritis für die Basistherapie

140
DGP

Die Wissenschaftler bewerten den Einsatz von Filgotinib bei Psoriasis-Arthritis als wirksam und sicher. Der Wirkstoff ist jedoch noch nicht zugelassen. Filgotinib ist ein potenzieller neuer Wirkstoff, der sich schon bei der rheumatoiden Arthritis in Studien als wirksam erwiesen hat. Eine Studie aus den USA, Großbritannien, Polen und der Ukraine untersuchte jetzt den Einsatz des Wirkstoffs bei Psoriasis-Arthritis.

Filgotinib ist ein Januskinase-Hemmer
Filgotinib gehört zur gleichen Wirkstoffklasse wie der schon auf dem Markt befindliche Januskinase-Hemmer Tofacitinib. Die Januskinase-Hemmer werden als Tablette eingenommen. Durch die Hemmung der Januskinase im Körper sollen die Botenstoffe des Immunsystems reguliert werden, die Entzündungen verursachen. Eine Basistherapie mit Januskinase-Hemmern soll die Krankheitsaktivität daher langfristig senken. Im Gegensatz zu Tofacitinib wirkt Filgotinib allerdings selektiver und hemmt nur die Januskinase 1. Dadurch könnte der Wirkstoff möglicherweise besser verträglich sein.

Die Studie untersuchte 131 Patienten mit Psoriasis-Arthritis
Die Studie umschloss 131 Patienten aus 7 europäischen Ländern. Die erwachsenen Patienten litten alle an mittelschwerer bis schwerer Psoriasis-Arthritis mit mindestens fünf geschwollenen und fünf schmerzempfindlichen Gelenken. Sie hatten schlecht auf die konventionellen Antirheumatika angesprochen. Einige Patienten nahmen ihr Medikament parallel zur Studie weiterhin ein…

Lesen Sie weiter auf: Neuer Wirkstoff bei Psoriasis-Arthritis für die Basistherapie
Quelle: Deutsches Gesundheits Portal | Psoriasis
Titelbild/Grafik by Deutsches Gesundheits Portal

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Deutsches Gesundheits Portal | Psoriasis
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.