18.09.2019

Lungenärzte im Netz

Lungenärzte im Netz
53 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Gemeinsamer Internetservice des Bundesverbandes der Pneumologen e.V. (BdP) und des Verbandes Pneumologischer Kliniken (VPK) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Lungenstiftung bietet Patienten und anderen Interessierten viel Wissenswertes rund um die Lungen- und Bronchialheilkunde (Pneumologie).
Lungenaerzte-im-Netz

Über den Einfluss des Klimawandels auf Lungenerkrankungen

Extremere Hitzewellen, längere Dürreepisoden im urbanen Raum kombiniert mit Abgasen aus Industrie, Landwirtschaft und Verkehr stellen insbesondere für chronisch Lungenkranke eine Belastung dar. Darauf...
Lungenaerzte-im-Netz

Nachbetrachtung zum 12. Symposium-Lunge in Hattingen

Auch auf dem diesjährigen Symposium Lunge war der Wissensdurst der Patienten mit COPD und ihrer Angehörigen nach allgemeinverständlichen, fachlich fundierten Informationen enorm. Bei fast allen...
Lungenaerzte-im-Netz

Zu viel Vitamin E kann die Ausbreitung von Lungenkrebs beschleunigen

Zusätzlich eingenommene Antioxidantien wie z. B. Vitamin E können nicht - wie gern erhofft - Lungenkrebszellen hemmen, sondern verhelfen ihnen vielmehr dazu, sich durch...
Lungenaerzte-im-Netz

Weitere Belege für erhebliche Gesundheitsgefährdung durch E-Zigaretten

Liquids, die viel Nikotin enthalten, können Alterungsprozesse beschleunigen und das Risiko für neurodegenerative Erkrankungen erhöhen. Auch nikotinfreie E-Zigaretten haben negative Auswirkungen auf die Gesundheit....
Lungenaerzte-im-Netz

Weg vom Beatmungsgerät!

Lungenärzte begrüßen den Gesetzesentwurf zum „Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz“ von Gesundheitsminister Jens Spahn zur Versorgung von Beatmungspatienten, der die Fehlentwicklungen und Fehlanreize der letzten Jahre...
Lungenaerzte-im-Netz

Noch Teilnehmer für Asthma-Studie gesucht

Für eine klinische Studie zur Untersuchung eines neuen, noch nicht zugelassenen Medikaments zur Behandlung von Asthma sucht das Fraunhofer ITEM noch Teilnehmer mit einer...
Lungenaerzte-im-Netz

Ankündigung Symposium-Lunge 2019

„COPD und Lungenemphysem - Prophylaxe, Diagnostik und Therapien“ lautet das Motto des diesjährigen, mittlerweile 12. Symposium-Lunge. Das Symposium-Lunge ist eine jährlich im September stattfindende,...
Lungenaerzte-im-Netz

Abhilfe gegen Beeinträchtigungen der Denkleistung und Stimmung bei Lungenpatienten

Ein möglichst früher Rauchstopp kann bei COPD-Patienten auch das Risiko für eine spätere Entwicklung von kognitiven Störungen senken. Regelmäßiges körperliches Training (zweimal pro Woche)...
Lungenaerzte-im-Netz

Verbessert eine Beatmung ohne Maske das Leben von schwer Lungenkranken?

Ab dem kommenden Jahr soll eine deutschlandweite Studie herausfinden, ob eine nicht-invasive Beatmungsmöglichkeit ohne Maske (nasaler High flow) das Leben von COPD-Patienten verbessert. Ob und...
Lungenaerzte-im-Netz

Methoden zur Verkleinerung eines Lungenemphysems

Chirurgische und bronchologische Verfahren zur Verkleinerung eines Lungenemphysems wird Prof. Dr. med. Heinrich Worth, Vorsitzender der AG Lungensport in Deutschland e.V. im Facharztforum Fürth,...
Lungenaerzte-im-Netz

Bestimmte Form von Lungenhochdruck mit Krebsmedikament therapierbar

Im Lungengewebe von Patienten mit Pulmonaler Arterieller Hypertonie (PAH) sind Zyklin-abhängige Kinasen (CDKs) in so auffälligen Mengen vorhanden, wie man dies bisher nur bei...
Lungenaerzte-im-Netz

Asthma-Antikörper kann COPD-Exazerbationen nicht verhindern

An der Entzündungsreaktion in den Atemwegen bei Asthma und in manchen Fällen von COPD sind eosinophile Granulozyten beteiligt. Deshalb wurde untersucht, ob der Antikörper...
Lungenaerzte-im-Netz

Strahlentherapie erzielt bei bestimmten Lungenkrebspatienten doppelte Überlebenszeit

Eine Strahlentherapie zusätzlich zur Chemotherapie kann die Überlebenszeit von Patienten mit wenig metastasiertem, nicht-kleinzelligen Lungenkrebs verdoppeln. Wenn das Wort „Metastasierung“ (d.h. die Bildung von Tochterzellen...
Lungenaerzte-im-Netz

Welche Vorteile hat die Metagenomik?

Die Metagenomik kann Erreger von Atemwegserkrankungen im Sputum innerhalb von sechs Stunden identifizieren, indem sie die gesamte Erbsubstanz (DNA) im Sputum analysiert. Darunter können...
Lungenaerzte-im-Netz

Makrophagen-Transplantation könnte Immunabwehr bei Muskoviszidose boosten

Ziel der pulmonalen Transplantation von Makrophagen (PMT) ist die Herstellung von patientenindividuellen, gesunden Makrophagen durch Re-Programmierung und Korrektur von zuvor dem Patienten entnommenen Zellen....

Meist gelesen...