Vitamin D ist für den Menschen lebenswichtig. Es ist beteiligt an verschiedenen Prozessen im Körper und ein Mangel wird mit verschiedensten Krankheiten in Verbindung gebracht. Besonders bei Menschen ab dem 65. Lebensjahr und solchen, die nicht regelmäßig im Freien sind, ist das Risiko für einen Vitamin-D-Mangel erhöht.
Wenig im Freien – Vitamin-D-Mangel möglich
Bei COPD-Patienten ist es daher nicht verwunderlich, dass oft ein Mangel des Sonnenlicht-Vitamins vorliegt. Oft sind die Patienten bereits etwas älter und gerade in Fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung führt eine eingeschränkte Mobilität auch dazu, sich weniger draußen aufzuhalten. Durch das Fehlen von Sonnenlicht auf der Haut kann der Körper dann aber nicht mehr genug Vitamin D bilden. Ägyptische Forscher haben daher in einer kleinen Studie mit 30 Patienten, die an einer schweren COPD litten und einen Vitamin-D-Mangel aufwiesen, untersucht, welchen Nutzen die Einnahme von Vitamin D haben kann.
Körperliche Leistungsfähigkeit, weniger Atemnotanfälle
Dazu untersuchten sie die Patienten zu Beginn der Studie sehr genau – Lungenfunktion, körperliche Leistungsfähigkeit und Blutwerte wurden festgestellt. Ein Jahr nach der Studie wurden die gleichen Untersuchungen nochmals durchgeführt. Außerdem wurde ein Jahr lang vor der Studie und ein Jahr nach der Gabe des Vitamin D die Anzahl von akuten Verschlechterungen und Atemnotanfällen der Patienten aufgezeichnet. Die Teilnehmer … lesen Sie weiter!

Quelle: : https://www.deutschesgesundheitsportal.de/2018/06/01/schwere-copd-vitamin-d-status-pruefen-zu-lassen-kann-linderung-bringen/

Symtom-Tagebuch
Bekannter unter dem Begriff Allergie-Tagebuch!
Grundsätzlich sind Allergie-Tagebücher ein sinnvolles Instrumentarium um Art und Dauer von Symptomen richtig zu bewerten, da Testergebnisse ohne Bezug zu einem (nach Möglichkeit dokumentierten) Beschwerdebild nur bedingt aussagefähig sind.
Hier erhalten Sie eine einheitliche und vorallem kostenlose Tagebuch-Vorlage für sich und Ihre ganze Familie!

Erfahren Sie mehr

Aktueller Pollenflugkander
Hier erhalten Sie einen kostenlosen und vorallem “Werbemittelfreien” Pollenflugkalender der FU-Berlin / Institut für Meteorologie im PDF-Format!

Erfahren Sie mehr

Allergie-Lexikon
In unserem Lexikon werden Begriffe nicht einfach kurz beschrieben. Hinweise, weiterführende Links, Broschüren-Tipps und Videos ergänzen soweit vorhanden jeden Suchbegriff!

Erfahren Sie mehr

Kostenlose Patientenbroschüren
Hier finden Sie zahlreiche, nützliche themenbezogene Informationen und Materialien wie Broschüren, Arbeitspapiere, Notfallpässe oder auch kalendarische Tagebücher im PDF-Format zum kostenlosen Download.
Das könnte Sie auch interessieren ...
Tragen Emphyseme zum Verlust von Körpermasse bei?
Menschen mit COPD sind oft untergewichtig oder ernähren sich schlecht. Das kann Konsequenzen für den Krankheitsverlauf und das Wohlbefinden haben. Eine Gruppe internationaler Forscher fand in einer aktuellen...
Parodontitis bei Patienten mit Psoriasis und Psoriasis-Arthritis
Forscher haben bereits herausgefunden, dass es eine Verbindung zwischen Parodontitis und entzündlich rheumatischen Erkrankungen gibt. Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnbetts. Die Wissenschaftler...
Eosinophile Granulozyten: potenzieller Biomarker für COPD
Die chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD) beginnt schleichend. Die Lunge hat große Reserven, um Belastungen standzuhalten, die wir bei kleinen Anstrengungen gar nicht nutzen. Erst wenn diese...
Kombination aus Tiotropium und Olodaterol kann Lungenüberblähung mindern und Belastungsausdauer steigern
Bei einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) kann es durch Veränderungen an den Atemwegen dazu kommen, dass Luft leichter in die Lunge einströmen als ausströmen kann. Dies hat zur Folge,...
Forscher entdecken weitere Risikogene für COPD
Risikogene begünstigen die Entstehung bestimmter Krankheiten. Für die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist es Forschern gelungen weitere Risikogene zu identifizieren. Das Wissen, welche...

WERBUNG

Hinweis
Die Informationen auf dieser Seite stammen von Presseagenturen und Informationsseiten aus dem Internet. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von allergodome.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Dieser Artikel wurde bisher 66 x aufgerufen!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.
Schwere COPD: Vitamin-D-Status prüfen zu lassen kann Linderung bringen
Markiert in: