Steinteppich ideal bei Hausstauballergie

151
allergie-frei

Steinfußböden erinnern an Urlaubsflair am Mittelmeer, Sonne und Süden. Immer häufiger findet der mediterrane Trend auch in nördlichen Gefilden Anhänger. Die warmen Farben sorgen für gemütliche Stunden zuhause. Die Fußböden aus Stein haben nur einen Nachteil, sie sorgen ohne Fußbodenheizung im Winter für kalte Füße.

Wer trotzdem nicht auf den modernen Wohntrend verzichten will, findet mit Steinteppichen die ideale Ergänzung für Laminat und Co. Das Beste ist, dass die Steinteppiche, im Gegensatz zu herkömmlichen Stoffteppichen, auch für Allergiker geeignet sind.

Steinfußböden innerhalb von drei Stunden begehbar
Für den Steinteppich wird Granulat, zum Beispiel aus Granit, auf dem Fußboden mit einem speziellen, fugendichten Kristallharz angeklebt. Dabei wird zuerst ein Rahmen auf dem gereinigten Boden angebracht. Dann wird das Harz verteilt und mit Granulat aufgefüllt…

Lesen Sie weiter auf: Steinteppich ideal bei Hausstauballergie
Quelle: Allergie-Frei.info
Titelbild/Grafik by Allergie-Frei.info

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Allergie-Frei.info
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.