17.12.2018
Start Schlagworte Immunologie für Jedermann

SCHLAGWORTE: Immunologie für Jedermann

Immunologie-für-Jedermann

Leibniz-Preis für Hans-Reimer Rodewald

Hans-Reimer Rodewald vom Deutschen Krebsforschungszentrum erhält mit dem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2019 den wichtigsten Forschungsförderpreis in Deutschland. Rodewalds Forschung dreht sich um die Frage,...
Immunologie-für-Jedermann

DGfI begrüßt die Aufnahme der Zusatzweiterbildung Immunologie in der (Muster-)Weiterbildungsordnung

Durch die Aufnahme der Zusatzweiterbildung Immunologie durch die Bundes- und Landesärztekammern in die (Muster-)Weiterbildungsordnung 2018 für Ärzte und Ärztinnen wird zukünftig eine flächendeckende kompetente...
Immunologie-für-Jedermann

Neues Forschungskolleg eröffnet moderne Karriereperspektiven für junge Ärztinnen und Ärzte

Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung (EKFS) fördert mit einer Million Euro interdisziplinäres Forschungskolleg „Darm-Gehirn-Achse: Relevanz für die Entzündungsmedizin und Neurodegeneration“ in Kiel. Die wissenschaftliche Ausbildung von...
Immunologie-für-Jedermann

Die Schurken der Schuppenflechte

Viele Autoimmunerkrankungen – Erkrankungen, bei denen sich das Immunsystem gegen Zellen oder Gewebe des eigenen Körpers richtet – sind bislang noch unzureichend erforscht. Dies...
Immunologie-für-Jedermann

Zikavirus-Vektorimpfstoff schützt im Mausmodell Mutter und Nachkommen

In auf einem Masern-Impfvirus basierender Vektorimpfstoff gegen das Zikavirus schützt trächtige Mäuse und ihre Nachkommen vor Zikavirusinfektion und -krankheit. Gleichzeitig ruft dieser Impfstoff eine...
Immunologie-für-Jedermann

Unbekannter Hemmmechanismus für Humanes Cytomegalievirus entdeckt

Mit HCMV infizierte Epithelzellen unter dem Fluoreszenzmikroskop.Zytomegalie ist erst einmal eine unscheinbare Infektionskrankheit von der jedoch ein Großteil der Bevölkerung betroffen ist. Nach einer...
Immunologie-für-Jedermann

Baustein des „Glückshormons“ aktiviert Immunzellen

Wissenschaftler des IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften – zeigen zusammen mit dem Boston Children’s Hospital in Harvard einen...
Immunologie-für-Jedermann

Erforschung von Immundefekten

Privatdozentin Dr. Marta Rizzi, Medizinerin am Universitätsklinikum Freiburg, erhält den Mathilde-Wagner-Habilitationspreis 2018, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Rizzi leitet eine Forschungsgruppe an der...
Immunologie-für-Jedermann

Latsis-Preis 2018: Andrea Ablasser entschlüsselt die rasche Virenabwehr

Die Immunologin Andrea Ablasser erhält den mit 100’000 Franken dotierten Nationalen Latsis-Preis 2018. Die Medizinerin Andrea Ablasser untersucht, wie sich Zellen gegen Angriffe von...
Immunologie-für-Jedermann

The Nobel Prize in Physiology or Medicine 2018

Die Nobelversammlung des Karolinska Institutet hat heute beschlossen, den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 2018 gemeinsam an James P. Allison und Tasuku Honjo für...
Immunologie-für-Jedermann

Ausgezeichnet! Deutsche Gesellschaft für Immunologie (DGfI) ehrt herausragende Nachwuchswissenschaftler

Jährlich vergibt die Deutsche Gesellschaft für Immunologie zwei Promotions- und drei Early-Career-Preise an Nachwuchswissenschaftler, die einen herausragenden Beitrag auf dem Gebiet der Immunologie geleistet...
Immunologie-für-Jedermann

Keime fliegen mit

Bakterien, wie sie auch in Flugzeugen zu finden sind. Nanostrukturierte Materialoberflächen, wie sie an der Universität Jena entwickelt werden, erschweren den Bakterien die Haftung....
Immunologie-für-Jedermann

Biomarker besser nachweisen: Bremer Forscher entwickeln neue Methode mit Mikrokapseln

Um Krankheiten besser zu erforschen und zu heilen, müssen Forscher und Ärzte krankheitsrelevante biologische Substanzen wie Proteine und Nukleinsäuren, sogenannte Biomarker, in Blut oder...
Immunologie-für-Jedermann

Neue Antigene für Typ-1-Diabetes bestätigt

Wissenschaftler des DFG Research Center for Regenerative Therapies Dresden (CRTD), des Helmholtz Zentrums München und des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) haben bei vier...
Immunologie-für-Jedermann

FAU-Forscher identifizieren Parkinson als mögliche Autoimmunerkrankung

Die Parkinson-Krankheit, früher auch als Schüttelähmung bezeichnet, zählt zu den häufigsten Bewegungserkrankungen des Nervensystems. Mediziner der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind jetzt einer möglichen Ursache...

Meist gelesen...