Wie wäre es, seine Essgewohnheiten von heute auf morgen grundlegend ändern zu müssen? Sein Lieblingsessen nicht mehr genießen zu können? Auf Sondernahrungsmittel angewiesen zu sein und unter seinen Freunden bestenfalls als „Exot“, schlimmstenfalls jedoch als „Außenseiter“ dazustehen?
So ergeht es Carina Kalteisen in dem neu erschienen Jugendroman „Hey Darmzotte!“ von Verena Herleth (Verlag edition riedenburg). Mit zwölf Jahren erfährt sie, dass sie an der Autoimmunerkrankung „Zöliakie“ leidet. Bei dieser unheilbaren Krankheit kann der Dünndarm das Klebereiweiß Gluten, welches u.a. in den Getreidesorten Weizen, Dinkel, Gerste, Hafer und Roggen enthalten ist, nicht in seine Bestandteile zerlegen und es kommt zu einer Entzündung der Darmschleimhaut. Dies hat zur Folge, dass sich die Darmzotten zurückbilden und der Körper nicht mit den benötigten Nährstoffen versorgt werden kann. Um den Darm gesund zu erhalten, darf Carina folglich keinerlei Gluten mehr essen. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn glutenhaltiges Getreide findet sich in unzähligen Lebensmitteln.
Da Carina ihre vorgeschriebene Gluten-Diät nicht sonderlich streng einhält, findet sie sich des Öfteren mit schlimmen Bauchschmerzen im Krankenhaus wieder. Schließlich sorgen ihre Eltern dafür, dass sie auf einen Ernährungskurs fährt, der weit entfernt von ihrem Heimatort stattfindet. Dort trifft Carina das erste Mal auf andere Jugendliche, die ebenfalls von Zöliakie … lesen Sie weiter!

Quelle: : http://zoeliakie-welt.at/tipp-hey-darmzotte-ein-jugendroman-fuer-von-zoeliakie-betroffene-kinder-und-jugendliche/

Symtom-Tagebuch
Bekannter unter dem Begriff Allergie-Tagebuch!
Grundsätzlich sind Allergie-Tagebücher ein sinnvolles Instrumentarium um Art und Dauer von Symptomen richtig zu bewerten, da Testergebnisse ohne Bezug zu einem (nach Möglichkeit dokumentierten) Beschwerdebild nur bedingt aussagefähig sind.
Hier erhalten Sie eine einheitliche und vorallem kostenlose Tagebuch-Vorlage für sich und Ihre ganze Familie!

Erfahren Sie mehr

Aktueller Pollenflugkander
Hier erhalten Sie einen kostenlosen und vorallem “Werbemittelfreien” Pollenflugkalender der FU-Berlin / Institut für Meteorologie im PDF-Format!

Erfahren Sie mehr

Allergie-Lexikon
In unserem Lexikon werden Begriffe nicht einfach kurz beschrieben. Hinweise, weiterführende Links, Broschüren-Tipps und Videos ergänzen soweit vorhanden jeden Suchbegriff!

Erfahren Sie mehr

Kostenlose Patientenbroschüren
Hier finden Sie zahlreiche, nützliche themenbezogene Informationen und Materialien wie Broschüren, Arbeitspapiere, Notfallpässe oder auch kalendarische Tagebücher im PDF-Format zum kostenlosen Download.
Das könnte Sie auch interessieren ...
Glutenfreie Lebensmittel
Gluten (oder Klebereiweiß) ist ein Sammelbegriff für ein Protein-Stoffgemisch, das im Samen einiger Arten von Getreide (z.B. Weizen, Hafer, Roggen, Gerste, Dinkel) vorkommt. Gibt man Wasser zu Getreidemehl...
Allergiefrei heiraten: Darauf sollte man bei der Hochzeit achten
Allergiefrei heiraten: Darauf sollte man bei der Hochzeit achten Der Hochzeitstag sollte der schönste Tag im Leben des Brautpaares sein. Die Hochzeit kann jedoch schnell in einem Fiasko enden, wenn die...
Hypoallergene Ernährung für allergiegefährdete Babys zahlt sich bis ins Teenageralter aus
Hypoallergene (HA)-Säuglingsnahrung kann das Allergierisiko erblich vorbelasteter Kinder deutlich senken – und zwar bis ins Teenageralter. Dies gilt allerdings nicht für alle HA-Nahrungen gleichermaßen....
Götterbaum invasiv und möglicher Allergieauslöser
Der nicht heimische Götterbaum (Ailanthus altissima) breitet sich inzwischen in wärmeren Regionen wie dem Ruhrgebiet oder dem Rheinland vermehrt aus, kann heimische Pflanzen verdrängen und ist auch...
DAAB Warnhinweis: RÜCKRUF für „Rosengarten Bio Beeren Müsli“- Fehlende Allergenkennzeichnung von Milch und Soja
Die Firma Minderleinsmühle GmbH & Co. KG informiert, dass im Produkt Rosengarten Bio Beeren Müsli 750 g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.05.18 vereinzelt ein Schoko-Knusper-Müsli enthalten sein...

Advertisement

Ihre Meinung ist gefragt ...
Um unseren Service stets zu verbessern, sind Sie als Patient, Angehöriger oder auch Interessierter, für den wir dieses News-Netzwerk erstellt haben, unsere wichtigste Quelle.

Konstruktive Kritik und/oder Anregungen oder Ihre generelle Meinung zu unserem Netzwerk können Sie über unser Kontaktformular abgeben!
Hinweis
Die Informationen auf dieser Seite stammen von Presseagenturen und Informationsseiten aus dem Internet. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von allergodome.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Dieser Artikel wurde bisher 108 x aufgerufen!

Tipp: „Hey Darmzotte!“ – ein Jugendroman für von Zöliakie betroffene Kinder und Jugendliche
Markiert in: