In der Regel bedeutet eine Histminintoleranz nicht, dass Sie komplett auf histaminhaltige Lebensmittel verzichten müssen – einmal abgesehen von der Karenzphase nach der Diagnose. Es ist immer eine Frage der eigenen Toleranz, wie viel Histamin vertragen wird. Deshalb ist der nächste Schritt nach einer Karenzphase das Ausloten der individuellen Toleranzgrenzen, um dann im Rahmen dieser Grenzen möglichst beschwerdefrei zu bleiben. Ganz so einfach ist es mit der Toleranzgrenze bei einer Histaminintoleranz aber leider nicht. Insbesondere im Vergleich zu anderen Nahrungsmittelintoleranzen ist es mit der Toleranzgrenze bei einer Histamininoleranz etwas komplizierter. Welche Schwierigkeiten bestehen und worauf Sie in diesem Zusammenhang besonders achten müssen, lesen Sie in dem folgenden Beitrag.
Toleranzgrenze bei einer Histaminintoleranz ist individuell
Die erste Schwierigkeit bei der Einhaltung der eigenen Toleranzgrenze bei einer Histaminintoleranz, klingt bereits in dem Wort „eigenen“ an. Denn die Toleranzgrenze ist bei jedem Betroffenen anders und muss deshalb zunächst individuell getestet werden. Bei diesem Prozess sind auftretende Beschwerden nicht zu vermeiden, da Grenzen regelmäßig nur ausgelotet werden können, indem Sie sowohl unter- als auch überschritten werden. Allerdings besteht dieses Problem nicht nur im Hinblick auf die Toleranzgrenze bei einer Histaminintoleranz, sondern auch bei anderen Nahrungsmittelunverträglichkeiten, wie zum Beispiel bei einer Fructoseintoleranz oder auch bei einer Laktoseintoleranz. … lesen Sie weiter!

Quelle: : http://www.my-histaminintoleranz.de/toleranzgrenze-bei-einer-histaminintoleranz-was-sind-die-schwierigkeiten/

Symtom-Tagebuch
Bekannter unter dem Begriff Allergie-Tagebuch!
Grundsätzlich sind Allergie-Tagebücher ein sinnvolles Instrumentarium um Art und Dauer von Symptomen richtig zu bewerten, da Testergebnisse ohne Bezug zu einem (nach Möglichkeit dokumentierten) Beschwerdebild nur bedingt aussagefähig sind.
Hier erhalten Sie eine einheitliche und vorallem kostenlose Tagebuch-Vorlage für sich und Ihre ganze Familie!

Erfahren Sie mehr

Aktueller Pollenflugkander
Hier erhalten Sie einen kostenlosen und vorallem “Werbemittelfreien” Pollenflugkalender der FU-Berlin / Institut für Meteorologie im PDF-Format!

Erfahren Sie mehr

Allergie-Lexikon
In unserem Lexikon werden Begriffe nicht einfach kurz beschrieben. Hinweise, weiterführende Links, Broschüren-Tipps und Videos ergänzen soweit vorhanden jeden Suchbegriff!

Erfahren Sie mehr

Kostenlose Patientenbroschüren
Hier finden Sie zahlreiche, nützliche themenbezogene Informationen und Materialien wie Broschüren, Arbeitspapiere, Notfallpässe oder auch kalendarische Tagebücher im PDF-Format zum kostenlosen Download.
Das könnte Sie auch interessieren ...
Histaminbildung in Lebensmitteln: Welche Faktoren haben Einfluss?
Wurde bei Ihnen eine Histaminintoleranz diagnostiziert, ist es nicht nur wichtig, dass Sie Ihre individuelle Toleranzgrenze bezüglich der Aufnahme histaminhaltiger Lebensmittel kennen oder herausfinden....
Weingenuss bei Histaminintoleranz
Übelkeit, Herzrasen, Kopfschmerzen und Co – wer unter einer Histaminintoleranz leidet, der hat an Wein nicht viel Freude. Auch anderer Alkohol wie Bier sorgt häufig für mehr als nur einen ordentlichen...
Karenzzeit nach der Diagnose – Buchtipp
Fruktose-, Laktose- & Histaminintoleranz Erste Hilfe nach der Diagnose Ein Buch zur Karenzzeit bei Intoleranzen Autoren: Michael Zechmann, Genny Masterman Wie schafft man sich nach der unangenehmen...
Histaminintoleranz: Reinen Wein einschenken
Von Ulrike Abel-Wanek / Dass reichlicher Weinkonsum zu Kopfschmerzen führt, hat fast jeder schon erlebt. Doch es ist nicht nur der Alkohol, der für Katerstimmung sorgen kann. Histamin im Wein, ein biogener...
Die besten Probiotika bei Histaminintoleranz
Ein weiterer Baustein, deine Histaminintoleranz auf ganzheitliche Weise zu verbessern, sind Probiotika. Nicht nur, dass sie dein Verdauungssystem auf Trab bringen oder dein Immunsystem stärken können....

WERBUNG

Ihre Meinung ist gefragt ...
Um unseren Service stets zu verbessern, sind Sie als Patient, Angehöriger oder auch Interessierter, für den wir dieses News-Netzwerk erstellt haben, unsere wichtigste Quelle.

Konstruktive Kritik und/oder Anregungen oder Ihre generelle Meinung zu unserem Netzwerk können Sie über unser Kontaktformular abgeben!
Hinweis
Die Informationen auf dieser Seite stammen von Presseagenturen und Informationsseiten aus dem Internet. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von allergodome.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Dieser Artikel wurde bisher 190 x aufgerufen!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.
Toleranzgrenze bei einer Histaminintoleranz: Was sind die Schwierigkeiten?
Markiert in: