Unterschiedliche Fixkombinationen – bringt dreifach wirklich Vorteile?

1

Die Kombination der Wirkungsweise verschiedener Wirkstoffe soll dabei helfen Symptome besonders wirksam zu milden und akute Verschlechterungen zu bekämpfen. Die Kombination von zwei Bronchodilatatoren wird bereits in den den aktuellen Leitlinien empfohlen, doch ist eine Dreifachkombination mit Kortison noch wirksamer? Eine aktuelle Studie zeigt, dass es durchaus nutzen kann, aber auch Risiken entsprechend abgewogen werden sollten.

Bei der Behandlung der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) kommen verschiedene Wirkstoffe zum Einsatz. Dies sind vor allem langwirksame Beta-2-Agonisten (LABA) und Muskarin-Antagonisten (LAMA), die unterschiedliche Wirkungsweisen haben mit denen sie die Verengung der Atemwege zu beseitigen. Ein weiterer Wirkstoff, der bei der Behandlung von COPD eingesetzt wird, ist inhalatives Kortison. Es soll die Entzündung der Atemwege eindämmen. Aber sein Einsatz ist nicht ganz unumstritten, da es nicht immer große Wirkung zeigt, aber das Risiko für Lungenentzündungen erhöhen kann.
Was wirkt besser: zweifach oder dreifach?
Um die Behandlung von COPD-Patienten noch zu verbessern und die Einnahme von Medikamenten im Alltag zu erleichtern, wird an Inhalatoren gearbeitet, die zwei oder neuerdings auch drei Wirkstoffe enthalten. Die Kombination aus LABA und LAMA ist dabei selbst in den aktuellen Leitlinien empfohlen, wenn ein bronchienerweiternder Wirkstoff alleine nicht ausreicht. Aber wie sieht es mit zusätzlichem inhalativen Kortison aus? Hat eine Dreierkombination Vorteile … lesen Sie weiter!

Quelle: : https://www.deutschesgesundheitsportal.de/2018/07/04/unterschiedliche-fixkombinationen-bringt-dreifach-wirklich-vorteile/

Mein persönliches Allergie-Tagebuch
Hinweis: Die Informationen auf dieser Seite stammen von Presseagenturen und Informationsseiten aus dem Internet. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von allergodome.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.