Vergleich von Adalimumab und Etanercept bei Psoriasis

2

Adalimumab und Etanercept sind TNF-Hemmer. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass Adalimumab wirksamer als Etanercept den Schweregrad und die Symptome der Psoriasis verbessern kann. Auch die Lebensqualität konnte positiv beeinflusst werden.

Psoriasis ist eine entzündliche Erkrankung der Haut, bei der Zellen des Immunsystems körpereigene Strukturen angreifen. Die Kommunikation zwischen den Immunzellen erfolgt mit Hilfe von Botenstoffen. Biologika sind biotechnologisch hergestellte Wirkstoffe, die die Botenstoffe regulieren und das Immunsystem unterdrücken sollen.
Adalimumab und Etanercept unterscheiden sich leicht in ihrer Wirkung
Adalimumab und Etanercept gehören beide zu den Biologika aus der Gruppe der TNF-Hemmer. Alle 5 TNF-Hemmer, die zurzeit zugelassen sind, hemmen den entzündungsfördernden Botenstoff TNF-α. Die Wirkstoffe unterscheiden sich strukturell, die therapeutische Wirkung wird allerdings gleichwertig eingeschätzt. Im Gegensatz zu Adalimumab bindet Etanercept nur freies TNF-α, aber nicht das an Membranen gebundene TNF-α. Außerdem kann Etanercept auch den Botenstoff TNF-β binden. Etanercept unterscheidet sich daher leicht im Wirkungs- und Nebenwirkungsprofil. Beide Wirkstoffe sind seit einigen Jahren zugelassen und werden unter anderem zur Behandlung der Psoriasis eingesetzt.
Die Studie zeigt eine höhere Wirksamkeit von Adalimumab im Vergleich zu Etanercept
Wissenschaftler aus Kanada und den USA haben jetzt Adalimumab und Etanercept bei mittelschwerer bis schwerer Psoriasis indirekt verglichen. Dabei werteten sie die Daten von verschiedenen Studien aus, die … lesen Sie weiter!

Quelle: : https://www.deutschesgesundheitsportal.de/2018/07/04/vergleich-von-adalimumab-und-etanercept-bei-psoriasis/

Mein persönliches Allergie-Tagebuch
Hinweis: Die Informationen auf dieser Seite stammen von Presseagenturen und Informationsseiten aus dem Internet. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von allergodome.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.