Aktuell im Heft: Die Ernährungsberatung im Gesundheitssystem in Deutschland

493
Ernährungs Umschau

Ernährungsberatung und -therapie können in Deutschland nicht vom Arzt bzw. von der Ärztin verordnet werden, auch nicht bei ernährungs(mit)bedingten Erkrankungen (mit wenigen Ausnahmen). Eine (Teil-)Übernahme der Kosten durch Krankenkassen ist trotzdem zum Teil möglich, z. B. im Rahmen von Präventionsleistungen oder in Zusammenarbeit mit ÄrztInnen.

Lesen Sie weiter auf: Aktuell im Heft: Die Ernährungsberatung im Gesundheitssystem in Deutschland
Quelle: Ernährungs Umschau
Titelbild/Grafik by Ernährungs Umschau

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Ernährungs Umschau
Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.
Medi-Notfall-Mappe
Mein persönliches Allergie-Tagebuch
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.