Akute Bronchitis: Husten darf 18 Tage dauern

668
NetDoktor

München (netdoktor.de) – Eine akute Bronchitis geht häufig mit quälendem Husten einher. Der dauert meist länger als die Betroffenen erwarten. Möglicherweise würden deshalb oft Antibiotika verschrieben, wenn diese gar nicht sinnvoll sind, postulieren US-amerikanische Forscher in einer neuen Meta-Studie.

Für ihre Untersuchung nahmen sich Mark Ebell von dem UGA College of Public Health und sein Team 19 Studien vor, die in Europa, den USA, Russland und Kenia durchgeführt worden waren. Dabei interessierten sie sich vor allem für die Daten der Kontrollgruppen, deren Infekt nicht behandelt worden war. Sie wollten wissen, wie lange der Husten dann dauert…

Lesen Sie weiter auf: netdoktor.de

Medi-Notfall-Mappe
Mein persönliches Allergie-Tagebuch
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.