Arnica Bora 5000 – Wasserstaubsauger mit Hepa-Filter

67
Arnica-Bora-5000

Staubsauger mit Wasserfilter leisten nicht nur klassische Putzarbeit, sondern sorgen darüber hinaus auch für ein besseres Raumklima. Staub und Allergene werden aufgesaugt und im Wasser gebunden und können somit über die Abluft nicht mehr freigesetzt werden. Deshalb sind Wasserstaubsauger besonders für Allergiker empfehlenswert. Sie bieten aber auch für Nicht-Allergiker Vorteile.

BORA 5000 - DIE NEUE GENERATION!

239,00
1 neu ab € 239,00
Zum Shop
amazon.de
am 12/08/2018 05:20

Eigenschaften

  • Bora 5000 mit S-Filtersystem die neue Genaration
  • ECARF - ALLERGIKER FREUNDLICH SIEGEL - Der ideale Staubsauger für Allergiker dank Wasserfilter und HEPA 13
  • NUR DAS ORIGINAL ist von ECARF getestet und zertifiziert!
  • XXL ZUBEHÖHR - Alles dabei für jeden Arbeitsbereich

Das Konzept ist so eingängig wie effektiv: Anstatt Staub und Schmutz im Innern eines Staubsaugers aufzufangen und zu horten, lässt man sie durch ein Wasserbad herausfiltern. Anschließend wird die eingesaugte Luft noch einmal zur Sicherheit durch einen HEPA-Filter geschleust, der die letzten übrig gebliebenen Partikel, etwa Pollen, auch noch aus der Luft herausfiltert, sodass am Ende die Abluft zu 99,9 Prozent frei von Staubpartikeln und anderen Allergenen ist.

Der Wasserfilter bringt darüber hinaus einen weiteren Vorteil mit sich: Das Schmutzwasser wird nämlich nach dem Saugen einfach weggeschüttet. Das mitunter sehr staubintensive Ausleeren eines Staubbehälters beziehungsweise das Entfernen eines Staubbeutels entfallen also, was ebenfalls Allergiker besonders freuen wird. Schließlich soll bei einem Allergiker-freundlichen Staubsauger wenn möglich jeglicher Kontakt mit Staub und Schmutz vermieden werden – und zwar bei jedem Arbeitsschritt.

Wasserstaubsauger gelten daher zurecht als erste Wahl für Allergiker, zumal die Filtertechnik mittlerweile als ausgereift gelten darf. Dies spiegelt sich auch in den bislang vorliegenden Kundenbewertungen zum Modell von aspira home wider, die allerdings auch immer wieder auf eine weitere Qualität des Staubsaugers zu sprechen kommen, nämlich seine hohe Saugkraft.

Er soll sowohl auf Glattböden, quasi die Pflichtdisziplin für jeden Staubsauger, als auch bei der Kür, nämlich auf Teppichen und Polster, eine sehr gutes Saugergebnis abliefern. Dies trifft auch bei Haaren von Haustieren zu, die übrigens, ein weitere Vorteil des Wasserfilters, beim Saugen keinerlei unangenehme Gerüche hinterlassen.

Arnica Bora 5000 Staubsauger mit Wasserfilter im Test

Diese Vorschau wird von YouTube-Servern geladen, aber diese werden von YouTube nicht verfolgt (es werden keine Cookies gesetzt). Wenn du jedoch auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Den vielen Vorteilen eines Wasserstaubsaugers stehen zwei Nachteile gegenüber, die immer wieder auch als Argumente gegen einen Kauf ins Feld geführt werden: Zum einen sind sie sehr laut – der aspira home etwa schraubt sich auf bis zu 85 dB(A) hoch – , außerdem muss bei der Reinigung des Wasserfilters sehr sorgfältig vorgegangen werden, damit sich auf Dauer kein Schimmel oder ähnliches bildet. Letzteres wurde insbesondere vom Verbrauchermagazin Ökotest in einem Testbericht zu Wasserstaubsaugern anderer Hersteller bemängelt. Der höhere Reinigungsaufwand steht allerdings in keinem Verhältnis zu den Vorzügen, die der Wasserstaubsauger de facto bietet – ein Versuch ist er daher in jedem Fall wert, zumal sich das Modell von aspira home auch noch durch eine komfortable Handhabung auszeichnen.

Notfall-Accessoires *

* = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Aktualisiert am: 20.08.2018

Mein persönliches Allergie-Tagebuch
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.