EUBOS EMPFINDLICHE TROCKENE HAUT

EUBOS EMPFINDLICHE TROCKENE HAUT

Empfindliche trockene Haut ist keine Frage des Alters, es gibt sie in jeder Altersgruppe. Mit zunehmendem Alter gewinnt dieser Hautzustand jedoch auf Grund der naturgegebenen Alterungsprozesse immer mehr an Bedeutung. Die natürliche Stärkung und Pflege der Haut sowie ihr effektiver Schutz vor Hautschäden sind unabhängig vom Alter sinnvoll, auch schon bei Kindern und Jugendlichen, um vor frühzeitiger Hautalterung (wie z. B. Faltenbildung) in späteren Jahren zu bewahren. Mit steigendem Alter wird die Haut dünner und weniger gut von innen versorgt, da sich die Strukturen der Epidermis verändern und es zu einer Abflachung der Verbindung zwischen der gut durchbluteten Dermis und der Epidermis kommt.

EUBOS SENSIBLE HAUT

EUBOS SENSIBLE HAUT

Spezielle Aktivstoffe von EUBOS SENSIBLE HAUT beruhigen empfindliche, leicht irritierbare Haut. Die Abwehrkraft sensibler Haut wird gestärkt. Die Pflegeprodukte wirken nachweislich regenerierend und schützend, spenden trockener Haut viel Feuchtigkeit und wertvolle Lipide. So werden Fältchen gemindert, die Haut wird straffer und glatter – sie wirkt frischer und jünger. Milde und sehr pflegende Hautreinigungsprodukte sowie ein Shampoo für sensible Haut ergänzen das Programm.

EUBOS TROCKENE HAUT

EUBOS TROCKENE HAUT

Trockene Hautzustände sind ein zunehmendes Problem in der Gesellschaft. Je nach Ursache und Ausprägungsgrad ist die Schutzfunktion der Haut mehr oder weniger stark beeinträchtigt, so dass Entzündungen, Ekzeme und auch Allergien als medizinisch relevante Folgeerscheinung auftreten können. Neben umweltbedingten (exogenen) Faktoren, wie z. B. trockene Heizungsluft oder nicht sachgerechte Hautpflege, spielt auch das Alter eine Rolle. Aufgrund der biologischen und umweltbedingten Hautalterung oder auch durch Erkrankungen (z. B. Diabetes), wird bei älteren Menschen häufig ein trockener Hautzustand beobachtet.

EUBOS TROCKENE KINDERHAUT – HAUT RUHE

EUBOS TROCKENE KINDERHAUT – HAUT RUHE

Trockene Haut, im speziellen auch Neurodermitis, ist zunehmend eine Belastung für unsere Gesellschaft. Gerade die kleinen Patienten (Baby´s und Kleinkinder) sind im hohen Maße betroffen. Dabei stellt vor allem der Juckreiz bei Kindern ein zentrales Problem dar. Mögliche Ursachen für trockene Haut sind dabei umweltbedingte (exogene) Faktoren wie z. B. trockene Heizungsluft, zu häufige Hautreinigung, nicht hauttypgerechte Waschsubstanzen sowie auch genetisch bedingte (endogene) Faktoren, wie z. B. die Veranlagung zu Neurodermitis, Psoriasis, etc.