Luftbefeuchter/-wäscher bringen für Allergiker erhebliche Erleichterung.

Denn sie mildern allergische Symptome in geschlossenen Räumen oder beseitigen sie sogar vollständig. Wo Luftwäscher im Einsatz sind, steigert sich die Leistungsfähigkeit im Beruf, lässt sich der Feierabend unbeschwerter genießen und werden die Nächte einfach erholsamer. Viele Allergiker haben die leidliche Erfahrung selbst schon gemacht: Ohne einen Luftreiniger lösen viele Allergene, die über die Raumluft in Atemwege und Schleimhäute gelangen, teilweise heftige allergische Reaktionen aus. Die Luftwäscher befreien die Luft sowohl von Pollen als auch von Staub und verbessern somit das Wohlbefinden von Allergikern deutlich.

Philips Luftbefeuchter HU4803/01 – mit hygienischer NanoCloud-Technologie

Insbesondere im Winter spielt die richtige Luftfeuchtigkeit eine große Rolle. Wird das optimale Level von 40%-60% unterschritten, kann dies Schleimhäute, Augen und Haut austrocknen lassen, Erkältungen begünstigen und das Wohlbefinden einschränken. Hygienische Verdunstung für optimale Luftfeuchtigkeit – Die Philips NanoCloud-Technologie nutzt das hygienische Verfahren der natürlichen, kalten Verdunstung und sorgt so im Winter für optimale und gesunde Luftfeuchtigkeit bei Ihnen zu Hause. Dabei werden 99% weniger Bakterien an die Raumluft ausgestoßen als bei Ultraschall-Luftbefeuchtern.

Venta Luftwäscher LW 25

Der Venta-Luftwäscher LW25 (bis 40m²) ist das erste Gerät mit dem Prinzip der Luftwäsche ohne Filtermatten für Büros und Wohnräume. Der Venta-Luftwäscher arbeitet hygienisch und ist leicht zu reinigen. Mit einem Handgriff werden Elektrik und Ventilator für einfache Säuberung aus dem Gehäuse gehoben. Es gibt keine Filtermatten, die verschmutzen und entsorgt werden müssen. Die Geräte sind genial einfach in der Bedienung und Handhabung. Sie sind robust gebaut und deshalb sehr langlebig.

Luftbefeuchter CA-603 mit Ionisator und Aroma Vernebler

Dieser hochmoderne, leise und sehr kompakte Ultraschall Luftbefeuchter mit Ionisator CA-603 von Clean Air Optima ist konzipiert für mittelgroße Wohn- und Arbeitsräume bis 45m²/100m³. Der CA-603 vernebelt Wasser in mikrofeine, kalte Wassertropfen, die Technologie ist vergleichbar mit Geräten, wie sie in medizinischen Inhalationsgeräten zum einsatz kommt. Das Wasser wird mit Hochfrequenzschwingungen in mikrofeinen kalten Nebel umgewandelt, der dann durch ein Ventilator an die Innenraumluft abgegeben wird, wo er sofort verdunstet.

Luftwäscher 2in1: Luftbefeuchter & Luftreiniger CA-807

Der einzigartige Luftwäscher CA-807 reinigt nicht nur die Raumluft, sondern gibt gleichzeitig befeuchtete Luft ab. Durch den Ventilator angesaugte unreine und trockene Raumluft wird zuerst durch den Aktivkohle Vorfilter und anschließend über die sich im Wasserbad drehenden Befeuchterscheiben mit Schöpfrippen geleitet. Vorgefilterte Luft wird dadurch auf natürlicher Weise, vergleichbar mit einem Regenschauer oder Wasserfall, gewaschen und gereinigt.

Venta Luftwäscher LW 45

Der Venta-Luftwäscher LW45 (bis 75m²) ist das erste Gerät mit dem Prinzip der Luftwäsche ohne Filtermatten für Büros und Wohnräume. Der Venta-Luftwäscher arbeitet hygienisch und ist leicht zu reinigen. Mit einem Handgriff werden Elektrik und Ventilator für einfache Säuberung aus dem Gehäuse gehoben. Es gibt keine Filtermatten, die verschmutzen und entsorgt werden müssen. Die Geräte sind genial einfach in der Bedienung und Handhabung. Sie sind robust gebaut und deshalb sehr langlebig.

Luftbefeuchter CA-602 – 3in1: Luftbefeuchten, Luftreinigen und Aromatherapie

Hausstauballergene sorgen besonders in der trockenen Zeit des Jahres für Staubaufwirbelungen im Innenraum. Juckende Augen, gereizte Atemwege und trockene Haut sind die negativen Folgen von zu trockener Raumluft. Der kompakte Luftbefeuchter CA-602 von Clean Air Optima wurde speziell für die Nutzung in kleineren und mittelgrossen Räumen bis zu 35m² entwickelt und sorgt für mehr Wohlbefinden. Trockene Haut wird auf angenehme Weise geschüzt und mit genügend Feuchtigkeit versorgt. Die Beschwerden von Menschen mit Allergieproblemen können durch optimal befeuchtete Luft gelindert werden, sie besser schlafen und die Lebensqualität verbessert sich.

Die Physik der Luftbefeuchtung

  • Luftfeuchtigkeit ist der Anteil von Wasserdampf in der Luft. Man unterscheidet zwischen absoluter und relativer Luftfeuchtigkeit.
  • Die absolute Luftfeuchtigkeit ist ein Maß für den maximal möglichen Gehalt an Wasserdampf in der Luft. Sie wird in Gramm pro Kubikmeter Luft angegeben (g/m³).
  • Ihr Maximum hängt von der Temperatur ab, denn warme Luft kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen als kalte. Deshalb ist die maximale Luftfeuchte im Sommer höher als im Winter.
  • Die relative Luftfeuchtigkeit (rF) ist das Verhältnis des aktuellen Wasserdampfgehalts zum maximal möglichen Wasserdampfgehalt. Die relative Feuchte wird als Prozentwert angegeben. Bei Sättigung herrscht gemäß dieser Definition somit 100 % relative Feuchte.

In der Tabelle unten und der Grafik rechts wird gezeigt, wie viel Wasser (absoluter Wert) die Luft bei verschiedenen Temperaturen aufnehmen kann.

Beispiel zur Grafik:

Bei 20 °C Lufttemperatur beträgt der maximal mögliche Wasserdampfgehalt 17,3 g/m³. Das bedeutet insbesondere in der kalten Jahreszeit, bei der extreme Unterschiede zwischen Außen- und Innentemperatur bestehen, dass der Luft aktiv Wasser zugeführt werden muss. Bei einer geheizten Raumtemperatur von 25 °C kann die Luft 23 g/m³ Wasser aufnehmen, 0 °C kalte Luft kann nicht viel Feuchtigkeit aufnehmen und enthält lediglich 4,84 g/m³ Wasser. Durch das Öffnen der Fenster in der kalten Jahreszeit wird die Raumluft noch trockener, da die kalte Außenluft wenig Wasser enthält und wenn sie erwärmt wird, mehr Feuchtigkeit benötigt.

Quelle: http://www.venta-luftwaescher.de/de_de/home.html

Trockene Luft und der Mensch

Trockene Luft und ihre Auswirkung auf den menschlichen Organismus

Der Mensch besteht (je nach Alter und Geschlecht) zu 50 bis 75 Prozent aus Wasser. „Wasser ist neben der Atemluft unser wichtigstes Lebensmittel“ so lautet die einhellige Meinung anerkannter Gesundheitsexperten.

Wenn man bedenkt, dass wir für die Wasseraufnahme nur wenige Minuten benötigen – wir aber 24 Stunden mit dem uns umgebenden Luft-Wassergehalt konfrontiert sind – kann man ermessen, welchen Einflussfaktor die Raum-Luftfeuchtigkeit auf unser Wohlbefinden ausübt und wie sich trockene Luft auf unseren Körper auswirken kann!

Physikalisch gesehen, besteht zwischen jedem „Wasserkörper“ und der ihn umgebenden Luftfeuchtigkeits-Menge eine Wechselbeziehung. Je trockener die Luft, desto rascher der Austrocknungs- und Alterungsprozess des Körpers. Die 13 Milliarden Zellen in unserem Organismus leben „im Wasser eingebettet“ – und deren Regenerations- bzw. Alterungsprozess wird maßgeblich durch den Feuchtegehalt beeinflusst – sowohl positiv, als auch negativ!

Das größte Organ des Menschen

Die Haut – als größtes Organ des Menschen – steht somit in permanenter Interaktion mit der Umgebungs-Luftfeuchtigkeit und reagiert sensibel auf Schwankungen. Hautprobleme und gereizte Augen können die Folgeerscheinungen zu trockener Luft sein – aber anstatt die Ursache zu ergründen, behilft man sich mit diversen Präparaten, die aber wiederum nur die Auswirkungen lindern…

Der Balance und Wechselwirkung unseres Wasserhaushalts mit dem uns umgebenden Luftfeuchtigkeitsgehalt wird leider nur eine untergeordnete Beachtung zuerkannt – sie ist aber die wesentliche Basis für unser Wohlbefinden und Gesundheit. So wie wir auf die Qualität unseres Trinkwassers achten, das wir tagtäglich unserem Körper zuführen, sollte es in gleichem Ausmaß auch eine Selbstverständlichkeit sein, auf die Optimierung der Lufthygiene zu achten – schließlich stehen 2-3 Liter tägliche Flüssigkeits-Zufuhr einer Atemluftmenge von 12.000 Liter gegenüber! Durch den Luftfeuchte-Gehalt nehmen wir also wesentlich mehr Wasseranteil zu uns, als in flüssiger Form!

Dass es eine eminente Auswirkung haben muss, wenn diese enorme Menge an Atemluft zu gering befeuchtet ist, kann wohl einfach nachempfunden werden. Daraus kann man bereits erahnen, wie sehr der Alterungsprozess des Körpers, Hautirritationen und das Wohlbefinden von der optimalen Raumluft-Feuchtigkeit abhängen.

Quelle: http://trockeneluft.com/

Allergodome.de ist nicht Hersteller oder Betreiber der auf dieser Internetseite angebotenen Waren oder Diensleistungen, es sei denn, dies wird ausdrücklich angegeben. Die Produktverpackung und zugehörigen Dokumente enthalten möglicherweise Angaben, die über die auf unserer Internetseite gemachten Angaben hinausgehen und/oder sich von ihnen unterscheiden. Wir empfehlen Ihnen daher, sich nicht allein auf die Angaben zu verlassen, die auf unserer Internetseite angezeigt werden, sondern sich vor Gebrauch der Ware stets auch sorgfältig die Etiketten, Warnhinweise und Anleitungen durchzulesen, die mit der Ware geliefert werden. Bitte nehmen Sie nachfolgend auch unseren vollständigen Haftungsausschluss zur Kenntnis.

Obwohl wir uns stets um die Richtigkeit der Produkt- oder Dienstleistungsangaben auf unserer Internetseite bemühen, kann es mitunter vorkommen, dass Hersteller oder Betreiber ihr Zutatenverzeichnis oder ihren Leistungsumfang ändern. Die Produktverpackung und zugehörigen Dokumente enthalten möglicherweise Angaben, die über die auf unserer Internetseite gemachten Angaben hinausgehen und/oder sich von ihnen unterscheiden. Sämtliche Produktangaben auf unserer Internetseite werden allein zu Informationszwecken bereitgestellt. Wir empfehlen Ihnen, sich nicht allein auf die Angaben zu verlassen, die auf unserer Internetseite angezeigt werden, sondern sich vor Gebrauch bzw. Verzehr der Ware stets auch sorgfältig die Etiketten, Warnhinweise und Anleitungen durchzulesen, die mit der Ware geliefert werden. Sollten Sie Sicherheitsbedenken gleich welcher Art haben oder weitere Angaben zur Ware wünschen, lesen Sie bitte sorgfältig die Angaben auf den Etiketten und der Verpackung und wenden sich an den Hersteller. Die Angaben auf dieser Internetseite können eine fachkundige Auskunft Ihres Arztes, Apothekers oder einer anderen medizinischen Fachkraft nicht ersetzen. Bei Fragen zur Verträglichkeit, zu Risiken oder Nebenwirkungen der Einnahme oder Anwendung des Produktes wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Unsere Beschreibungen und sonstigen Angaben zu den Waren dienen nicht dem Zweck der Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung einer Krankheit oder eines Gesundheitszustandes. Allergodome.de haftet nicht für ungenaue oder unrichtige Produktangaben seitens der Hersteller oder sonstiger Dritter. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.

Advertisement