Gesundheitliche Bewertung von Materialien in Kontakt mit Lebensmitteln

589
news

Ob PET-Flaschen, Kartonverpackungen oder Alufolie – das BfR informiert über mögliche Risiken von Materialien und insbesondere ihren Inhaltsstoffen, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Spezielle Empfehlungen für die Hersteller von Verpackungsmaterialien finden sich in einer eigenen Datenbank.

Verpackungsmaterialien können Stoffe enthalten, die, wenn sie austreten und vom Menschen über das Lebensmittel aufgenommen werden, Gesundheitsrisiken zur Folge haben. Das BfR hat eine Reihe an Stellungnahmen und Berichten zu solchen Materialien veröffentlicht und zusammengestellt.

Beispiele sind:

  • Hormonell wirkende Stoffe in Kunststoffflaschen
  • Aluminium in Fruchtsäften durch Lagerung in Aluminiumtanks
  • Mineralölrückstände aus Druckfarben in Altpapier-Verpackungen
  • Weichmacher, die aus Deckeln und Verschlüssen in Lebensmittel übergehen können

… Auszug/ (Quelle: http://www.bfr.bund.de/ de/gesundheitliche _bewertung _von_ materialien _in_kontakt _mit _lebensmitteln -227.html)

… lesen Sie weiter!

Medi-Notfall-Mappe
Mein persönliches Allergie-Tagebuch
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.