Von Vera Stucki – Winterzeit heisst Ruhezeit für Pollenallergiker – eigentlich. Inzwischen läuft Pollenallergikern mancherorts auch in den kalten Monaten die Nase, einer importierten russischen Erlen-Art sei Dank.

In ungewohnter Umgebung verhält man sich anders als zu Hause – was für Menschen gilt, kann offensichtlich auch für Pflanzen gelten. Ein Beispiel ist die sogenannte Purpur-Erle (lateinisch: Alnus spaethii), eine Kreuzung aus japanischen/sibirischen und kaukasischen Erlen, die erst seit rund 30 Jahren in die Schweiz importiert wird. Nun hat man festgestellt: Die Schweizer Wetterbedingungen liefern bereits im Winter ideale Blühverhältnisse. … Auszug/ (Quelle: http://www.srf.ch/gesundheit/alltag-umwelt/heuschnupfen-im-winter)

… lesen Sie weiter!

Pollenflug immer früher

Der milde Winter hat gute und schlechte Seiten. Wir mußten zwar weniger frieren, dafür haben Pollenallergiker kaum noch Pause. Bereits Mitte Dezember hat die Haselnussblüte begonnen. Vermutlich durch den Klimawandel setzt der Pollenflug seit rund 15 Jahren früher ein. Im Moment machen Baumpollen von Birke und Erle den Berliner Luftraum unsicher, ab April kommen die Gräser, anschließend die Kräuterpollen hinzu. Neben der medizinischen Begleitung gibt es einige Grundregeln, die Allergikern das Leben in der leidvollen Saison erleichtern.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Heuschnupfen – Amoklauf des Immunsystems
Von Sarah Allemann - In der Schweiz leidet jeder Fünfte an Heuschnupfen, und es werden immer mehr. Seit 100 Jahren wird zu Allergien geforscht – der...
Hautpflege im Winter
Von Dr. med. Katharina Larisch - Die Haut ist ein kleine Hochleistungsfabrik: Ein eingespieltes Team von rund zwei Milliarden Hautzellen schützt den Organismus...
Wieso Sie unbedingt Grünkohl essen sollten
Trinken Sie gerne zur Abwehr von Erkältungen eine heiße Zitrone, dann sollten Sie in Zukunft lieber Grünkohl essen, denn dieses herrlich grüne Gemüse...
Philips Luftbefeuchter HU4803/01 – mit hygienischer NanoCloud-Technologie
Insbesondere im Winter spielt die richtige Luftfeuchtigkeit eine große Rolle. Wird das optimale Level von 40%-60% unterschritten, kann dies Schleimhäute,...
Eltern können Allergien bei ihrem Baby vorbeugen
Seit einiger Zeit nimmt die Zahl der Allergieerkrankungen deutlich zu, und auch bereits kleine Kinder können davon betroffen sein. Nahrungsmittelunverträglichkeiten...

Advertisement

» Dieser Artikel wurde bisher 600x aufgerufen!

Heuschnupfen im Winter
Markiert in: