Von allen hoch geschätzt – und trotzdem noch kein Cockpit für 2018. Sergio Perez erklärt Motorsport-Magazin.com, wonach er sich für 2018 umsieht. Lese weiter auf: MSM | Formel1 … lesen Sie weiter!

Quelle: : http://www.tradar.de/interview-perez-schaue-mir-renault-genau-an-force-india-hat-meine-karriere-wiederhergestellt/

Das könnte Sie auch interessieren ...

Haas bestätigt Grosjean und Magnussen für 2018: Die Flitterwochen sind vorbei
Gene Haas setzt in der Formel 1 auf Kontinuität. Auch 2018 heißen die Piloten seines Teams Romain Grosjean und Kevin Magnussen. Lese weiter auf: MSM...
Natrium, Calcium, Magnesium – Seit 25 Tagen trinke ich nur noch Wasser – und so hat sich meine Haut verändert
Wer besonders schöne glatte Haut ohne Falten haben will, soll viel Wasser trinken. So weit die Theorie. Aber stimmt das denn wirklich? Im Zuge...
Chaos-Analyse: Vettel Spitzenreiter im Verbremsen: Nur 4 Fahrer mit weißer Weste
Es war eine kuriose zweite Trainingssitzung in Baku: 37 Mal war die Strecke unter Gelb. Motorsport-Magazin.com hat alle Details zu den Abflügen. Lese...
Großbritannien GP Live: Freitag in Silverstone: Bottas erleidet Hamiltons Schicksal
Die Formel 1 kehrt zu ihrem Ursprungsort in Silverstone zurück. Alle Infos zum zehnten Rennwochenende gibt es in unserem Motorsport-Magazin.com Live-Ticker....
Die besten Smartphones unter 150 Euro
Was haben Apples iPhone, Samsungs Galaxy S8 oder Googles Pixel gemeinsam? Genau – sie kosten zum Teil so viel wie ein kompletter Computer. Dafür warten...

Advertisement

» Dieser Artikel wurde bisher 52x aufgerufen!

Interview – Perez: Schaue mir Renault genau an: Force India hat meine Karriere wiederhergestellt
Markiert in: