Perchlorat in Lebensmitteln

18
news

In der Öffentlichkeit werden gegenwärtig Kontaminationen von Lebensmitteln mit Perchlorat diskutiert. Nach Angaben von des Norddeutschen Rundfunks, Sendung „Markt“, wurden 17 Lebensmittel auf Perchloratgehalte untersucht.

Das Bundsinstitut für Risikobewertung (BfR) gibt eine erste Einschätzung zur möglichen Gesundheitsgefährdung solcher Verbraucher, die mit Perchlorat kontaminierte Lebensmittel aufgenommen haben, auf der Basis der durch den NDR erhobenen Daten. Dem BfR ist dabei allerdings nicht bekannt, mit welcher Methode die Daten erhoben wurden und wie aussagekräftig und valide die gemessenen Werte sind.

Unter Berücksichtigung der vorläufigen Empfehlungen des BfR zur gesundheitlichen Bewertung von in Lebensmitteln gefundenen Perchlorat-Gehalten ist es bei drei dieser Proben nach derzeitigem Kenntnisstand möglich, dass bei einer einmaligen Aufnahme von Perchlorat in dieser Größenordnung unerwünschte Effekte möglich sind. Hierzu zählt eine Hemmung der Jodaufnahme, die bei Personen mit Schilddrüsenerkrankungen, mit Jodmangel sowie Neugeborenen und Kindern zu Veränderungen der Schildrüsenhormonspiegel führen kann. …/Auszug

Quelle: http://www.bfr.bund.de/de/perchlorat_in_lebensmitteln-187161.html

Mein persönliches Allergie-Tagebuch
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.