Als äußere Begrenzung des Körpers nimmt die Haut eine Vielzahl von Funktionen wahr: Zu den Hauptaufgaben gehören der Schutz des Organismus und die Regulierung der Körpertemperatur. Hinzu kommen die Sinneswahrnehmungen.

Kaum überwindbarer Schutzwall

Die Haut schützt den Körper gegen die unterschiedlichsten Einwirkungen von außen, z.B. vor mechanischen Einflüssen wie Druck, Stoß, Zug, Reibung oder Verletzungen. Kleinere mechanische Beanspruchungen der Haut fängt die Stabilität der Hornschicht ohne Schaden ab. Tiefer abgeschürfte Hautstellen werden durch Absonderung von Wundsekret und durch Blutbestandteile vor schädlichen Einflüssen abgeschirmt. Durch die Erhöhung der Zellkernteilung in der Basalschicht wird die Haut wieder regeneriert…

Lesen Sie weiter auf: haut.de

Das könnte Sie auch interessieren ...

Gegen die Schattenseiten der Sonne: Lichtschutzfilter
Ihre Schutzwirkung erreichen kosmetische Sonnenschutzmittel bekanntermaßen durch als Lichtschutzfilter bezeichnete UV-Filter. Diese Substanzen minimieren...
NetDoktor: Trockene Haut
Von Andrea Bannert - Bei trockener Haut ist die natürliche Fett- und Feuchtigkeitsregulation der Haut gestört. Die Haut wird rau und spröde, spannt...
EUBOS SENSIBLE HAUT
Spezielle Aktivstoffe von EUBOS SENSIBLE HAUT beruhigen empfindliche, leicht irritierbare Haut. Die Abwehrkraft sensibler Haut wird gestärkt. Die Pflegeprodukte...
XERODIANE PLUS – Trockene oder sehr trockene Haut mit oder ohne Tendenz zu Neurodermitis
Mit Xerodiane Plus Balsam und Xerodiane Plus Creme haben die Laboratoires noreva Präparate entwickelt, die den besonderen Bedürfnissen der zu Neurodermitis...
IQLIND Intensiv Pflegecreme
Iqlind Intensiv Pflegecreme gehört zu den medizinischen Körperpflegemitteln. Artikel aus der medizinischen Körperpflege sollen auf die individuellen...

WERBUNG

» Dieser Artikel wurde bisher 634x aufgerufen!

Schutzwall: Haut
Markiert in: