GOOGLE erzeugt
über 3,3 Millionen Such-Ergebnisse zum Keyword: Immunologie!

In diesem Webkatalog werden ausschließlich themenrelevante Links alphabetisch aufgelistet.

Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

    Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Immunologie e.V. (API)

    Generated by WebThumbnail.orgDie API ist eine Arbeitsgemeinschaft von Ärzten und Wissenschaftlern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich mit der Erkennung, Erforschung und Behandlung von Erkrankungen des Immunsystems bei Kindern und Jugendlichen beschäftigen. Diese Homepage soll betroffenen Patienten und ihren Familien sowie interessierten Ärzten als Orientierung dienen, um sich über immunologische Erkrankungen und die Versorgungsmöglichkeiten im deutschen Sprachraum zu informieren. (mehr …)

    Deutsche Autoimmun-Stiftung

    Die Deutsche Autoimmun-Stiftung und die Deutsche Gesellschaft für Autoimmun-Erkrankungen e.V. sind gemeinnützige Organisationen, die sich mit großem Engagement der Erforschung und Bekämpfung von Autoimmun-Erkrankungen widmen. Trotz intensiver Forschung konnten bisher die Ursachen für Autoimmun-Erkrankungen nicht hinreichend aufgeklärt werden. (mehr …)

    Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI)

    Die Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) erstellt und aktualisiert zu wichtigen Themen medizinisch-wissenschaftliche Leitlinien. Sie sollen Ärzten die Entscheidungsfindung in bestimmten Situationen erleichtern und beruhen auf aktuellen Erkenntnissen und in der Praxis bewährten Verfahren. Dadurch sorgen sie für mehr Sicherheit in der Allergologie, berücksichtigen aber auch ökonomische Aspekte. (mehr …)

    Deutsche Gesellschaft für Autoimmun-Erkrankungen e.V. (DGfAE)

    Die Deutsche Gesellschaft für Autoimmun-Erkrankungen e.V. ist die Fördergesellschaft der Deutschen Autoimmun-Stiftung, Stiftung zur Bekämpfung von Autoimmun-Krankheiten. National wie international verbergen sich die Autoimmun-Erkrankungen entsprechend ihrem Krankheitsbild in den verschiedenen Teilgebieten der Medizin, die über ihre fachspezifischen Grenzen wenig miteinander kommunizieren oder kooperieren. Daraus resultiert, dass jedes Teilgebiet trotz ähnlicher Behandlungsprinzipien seine eigenen Behandlungsregeln entwickelt, ohne wesentlich Fortschritte in einem anderen Teilgebiet wahrzunehmen. (mehr …)

    Deutsche Selbsthilfe Angeborene Immundefekte e.V. (dsai)

    Die dsai engagiert sich in dem weiten Gebiet der Immunkrankheiten. Die Patientenorganisation hat sich dabei vor allem folgende Ziele auf die Fahne geschrieben: Aufklärung der Öffentlichkeit und Ärzteschaft über das Krankheitsbild „angeborener Immundefekt“. – Frühe Diagnose und angemessene Therapie aller Betroffenen. – Gewährleistung einer flächendeckenden Versorgung. – Grundlegende Verbesserung der Lebensbedingungen für Betroffene durch adäquate Therapie. – Kostensenkung im Gesundheitswesen durch Vermeidung teurer Fehltherapien. – Dauerhaft für mehr Aufklärung sorgen. – Die flächendeckende Einführung eines Neugeborenen-Screenings, um angeborene Immundefekte so schnell wie möglich zu erkennen. Aktuell wird in Leipzig ein Pilotprojekt durchgeführt. – Verbesserung der Lebensqualität der Patienten. – Etablierung eines weltweiten Forschungsverbunds insbesondere auf dem Gebiet der Gentechnik. (mehr …)

    Immunologie für Jedermann

    Das Projekt „Immunologie für Jedermann“ wurde im Februar 2012 von Prof. Dr. Hans-Martin Jäck (Erlangen) und der Deutschen Gesellschaft für Immunologie ins Leben gerufen. An der Konzeption und Umsetzung der Initiative „Immunologie für Jedermann“ war Frau Dipl.-Ing. Maria Schwarzmüller beteiligt. Die Aktivitäten und der Ausbau werden durch Frau Dr. rer. nat. Agnes Giniewski koordiniert und weitergeführt. (mehr …)

    Initiative Insektengift-Allergie

    Für Allergiker kann bereits ein einziger Stich einer Biene oder Wespe schwerwiegende Folgen haben und ohne rasche Hilfe und Notfallbehandlung sogar zur tödlichen Bedrohung werden. Trotzdem wird die Insektengiftallergie nicht ausreichend ernst genommen und behandelt. In Zusammenarbeit mit hochrangigen medizinischen Experten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz wurde deshalb vom auf Diagnose und Therapie von Allergien spezialisierten, internationalen Unternehmen ALK-Abelló die „Initiative Insektengift-Allergie“ ins Leben gerufen. (mehr …)

    Kompetenznetzwerk Mastozytose e.V.

    Das Kompetenznetzwerk Mastozytose e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Unsere Aufgabe ist es, die wissenschaftlich-medizinische Erforschung von Mastzellerkrankungen (Mastozytosen) zu fördern und über diese Erkrankungen zu informieren. Deshalb koordinieren und unterstützen wir Forschungsvorhaben, die das Ziel haben, die Betreuung von Mastozytosepatienten zu verbessern. Außerdem organisieren wir Gastvorträge, Arbeitstagungen, Kongresse und Fortbildungsveranstaltungen zu allen Aspekten von Mastozytosen. (mehr …)

    Kosmetikanalyse: Macht meine Kosmetik krank?

    Die Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit hat es sich zur Aufgabe gemacht, über verschiedene Wege und Maßnahmen die Hautgesundheit in der breiten Öffentlichkeit zu fördern. Hierzu sollen in diversen Projekten Kooperationen mit offiziellen Stellen von Verwaltungen, Verbänden, Communitys und Experten angestrebt werden. Je nach Art der Projekte werden die Maßnahmen im deutschsprachigen und auch im internationalen Rahmen durchgeführt. Mit dem Projekt Cosmetic Analysis Est. sollen vor allen Dingen die Verbraucher herstellerneutral über die Risiken und Nutzen der Kosmetika für die Hautgesundheit aufgeklärt werden. (mehr …)

    Lexikon der Allergene | ALLERGOPHARMA

    Das Lexikon rund um Allergene, vom Aal über die Hasel bis zur Zypresse. Mit wissenswerten Informationen, Bildern und der Exposition für den besseren Umgang im Alltag. Sie haben die Möglichkeit nach Bereichen, wie z. B. Lebensmittel, Pollen oder nach speziellen Allergenen bzw. Allergengruppen zu suchen. Bei der Allergensuche stehen Ihnen sowohl die umgangssprachlichen Bezeichnungen als auch die wissenschaftlichen Namen zur Verfügung. (mehr …)

    Nussallergie/Anaphylaxie Netzwerk (NAN)

    Eltern von Kindern mit hochgradigen Ernuss- und Baumnussallergien stehen meist mit ihren Fragen, Ängsten und Sorgen allein da. Im näheren Umfeld kennen sie meist niemanden, der eine ähnliche Situation zu bewältigen hat. Im Gegenteil: Sie stoßen auf Unverständnis oder sogar Ablehnung, werden belächelt und nicht ernst genommen. Dieses Netzwerk soll betroffene Eltern vernetzen und auf Erfahrungen basierende Alltagshilfen teilen. (mehr …)

    Österreichische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (ÖGAI)

    Die Österreichische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie repräsentiert alle Wissenschafter/ und Ärzte/innen, die an der Physiologie und Pathophysiologie des Immunsystems sowie an Klinik, Diagnostik und Therapie aller Krankheiten, die das Immunsystem betreffen, interessiert sind. Die wesentlichen Ziele der ÖGAI bestehen in der Förderung des Verständnisses des Immunsystems sowie der Konsequenzen, die durch dessen Störungen bedingt sind, in der Minderung der Last immunologisch-mediierter Erkrankungen auf den Einzelnen und die Gesellschaft im Allgemeinen, sowie der Verbesserung der Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten dieser Erkrankungen. (mehr …)

    Schweizerische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI)

    Die SGAI ist eine Vereinigung von Fachpersonen. Sie vertritt Forschende, klinisch tätige Ärzte der Spitäler und Spezialisten in Arztpraxen. Der SGAI geht es um die Qualität der Fachausbildung, der Behandlungsmethoden für Patienten und um Berufspolitik. Das Ziel ist, in der Schweiz das höchst mögliche medizinische Niveau im Bereich Allergologie und Immunologie zu erreichen. Die Schweizerische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI) bringt auf einzigartige Weise Grundlagenforscher und klinisch tätige Ärzte aus Spitälern sowie niedergelassenen Praxen in einer gemeinsamen Organisation zusammen. (mehr …)

    Selbsthilfeverein Mastozytose e.V.

    Der Selbsthilfeverein wurde 2002 gegründet. Er zählt mittlerweile um die 500 Mitglieder. Wir sind alle ehrenamtlich tätig, sind selbst betroffen oder haben betroffene Kinder. Ziel des Vereins ist es, Betroffene und deren Angehörige aufzuklären, zu informieren und zu motivieren mit ihrer chronischen Erkrankung besser umzugehen. Bei einer seltenen Erkrankung ist der persönliche Austausch untereinander besonders wichtig. Wir bieten IHNEN die Plattform! Wir möchten erreichen, dass die Symptome der Mastozytose und des Mastzellaktivierungssyndroms (MCAS) ernst genommen und nicht nur als Befindlichkeitsstörung abgetan werden! Angestrebt werden einheitliche Diagnostik- und Behandlungsstandards. (mehr …)

    ToxFox – Der Online-Kosmetik-Check

    Fast ein Drittel der Kosmetik- und Körperpflegeprodukte enthält hormonell wirksame Chemikalien, die die Gesundheit schädigen können. Unser ToxFox findet für Sie heraus, ob ein Artikel betroffen ist. Einfach die Artikelnummer eingeben und gleich erfahren, ob hormonell wirksame Chemikalien enthalten sind. Die Nummer finden Sie unter dem Strichcode auf der Packung. Mit dem ToxFox hat der BUND bereits vor drei Jahren eine App entwickelt, die VerbraucherInnen hilft, Schadstoffe in Kosmetik aufzuspüren und aus dem Einkaufskorb zu verbannen. Nun haben wir die App erweitert – und sie hilft auch in Punkto Spielsachen und Co. Wie? Mit der Giftfrage! (mehr …)

    Was hab ich? – gemeinnützige GmbH

    Arzt und Patient begegnen sich auf Augenhöhe, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen: die Heilung einer Krankheit. Die neue Patientengeneration geht dazu einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung – sie wird mündig. Der Patient von heute will seine Erkrankung verstehen, möchte an der Entscheidung über seine Behandlung teilhaben.

    Aus dieser Entwicklung resultieren zwei Fragen. Wie erhält der Patient die passende, für eine gemeinsame Entscheidungsfindung essenzielle Gesundheitsinformation? Und wer bringt Ärzten bei, mit der neuen Generation der mündigen Patienten umzugehen? (mehr …)

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.