GOOGLE erzeugt
über 3,5 Millionen Such-Ergebnisse zum Keyword: Pneumologie!

In diesem Webkatalog werden ausschließlich themenrelevante Links alphabetisch aufgelistet.

Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

    ALLUM

    Sie interessieren sich für Umweltstoffe / Umweltschadstoffe und andere Einflüsse der Umwelt auf die Gesundheit? Für Allergien, Asthma, Nesselsucht oder Neurodermitis? Das Kinderärztliche Portal Allum® antwortet Ihnen verständlich und praxisnah auf Ihre Fragen. Allum wendet sich an Eltern, Betroffene und Fachleute. Allum ist werbefrei und aktuell. Es bietet aktuelle und unabhängige Informationen zu Schadstoffen aus der Umwelt, zu Allergien, Heuschnupfen, Asthma, Neurodermitis und deren Auslösern. (mehr …)

    Alpha1 Deutschland e.V.

    Wir – der Verein Alpha1 Deutschland – meinen: Das muss sich ändern! Wir sind eine national und international tätige, gemeinnützige Patientenorganisation, deren Ziele es sind, die Patienten mit ihren Angehörigen in ihrem Alltag zu unterstützen, über ihre Erkrankung zu informieren und den Alpha-1-Antitrypsinmangel stärker ins Bewusstsein von Ärzten und Forschern sowie in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen. (mehr …)

    Anaphylaxie.net

    https://www.anaphylaxie.net/

    Das Anaphylaxie-Register ANAPHYLAXIE.net ist die erste gemeinsame Datenbank für Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Erhebung aufgetretener anaphylaktischer Reaktionen. Der anaphylaktische Schock ist die schwerste und möglich tödliche Folge einer Allergie. Die Anzahl der Allergiker ist weiterhin steigend. Da anaphylaktische Reaktionen nicht meldepflichtig sind, existiert keine Statistik über Häufigkeit, Verlauf und Ausgang. (mehr …)

    Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind (AAK)

    1977 in Herborn/Hessen von Eltern gegründet ist die AAK aus einer Wohnzimmer-Elterninitiative heraus entstanden. Nur ein paar Jahre später hat sie sich zur bundesweit beachteten und anerkannten, in verschiedenen Netzwerken arbeitende Elternselbsthilfeorganisation für allergie- und umweltkranke Kinder und Jugendliche entwickelt. Die höchste Mitgliederzahl der Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind mit dem Untertitel „Hilfen für Kinder mit Asthma, Ekzem und Heuschnupfen (AAK) e.V.“ betrug schon über 7000 Familien. (mehr …)

    Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes-und Jugendalter e.V.

    Asthmaschulung ist als ein Baustein der Behandlung des Asthma bronchiale im Kindes- und Jugendalter anerkannt. Aber noch immer haben nicht alle Familien mit einem asthmakranken Kind die Möglichkeit an einer strukturierten Asthmaschulung teilzunehmen, obwohl sich das Angebot an strukturierten Schulungen in den letzten Jahren deutlich verbessert hat. Entscheidenden Anteil an dieser verbesserten Situation hat die Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V. (mehr …)

    Arbeitsgemeinschaft Lungensport in Deutschland e.V.

    Die Arbeitsgemeinschaft Lungensport in Deutschland e.V. hat es sich zum Ziel gemacht, eine bundesweite flächendeckende und wohnortnahe Versorgung für Patienten mit Atemwegs- und Lungenerkrankungen in Deutschland zu ermöglichen. Bundesweit gibt es derzeit über 750 Lungensportgruppen, mit steigender Tendenz, dennoch aber zu wenige für eine flächendeckende bundesweite und vor allem wohnortnahe Versorgung mit Lungensport. (mehr …)

    asthma.de

    Diese Website bietet medizinischem Fachpersonal sowie Patienten ein umfangreiches Informationsportal zu allen zentralen Fragen rund um das Thema Asthma. Neben einer Vielzahl medizinischer Fakten zu Symptomen, Diagnose und Therapie erfahren Sie, wie Sie Ihre Asthmaerkrankung kontrollieren und so in Ihrem Alltag befreit leben können. Auf asthma.de finden Sie eine Reihe von Informationen und Tipps, mit denen wir Sie auf Ihrem Weg zu einer erfolgreichen Asthmakontrolle begleiten möchten. (mehr …)

    Atemmuskeltraining

    Ziel dieser Homepage ist es, Ihnen das Atemmuskeltraining näherzubringen. Dargestellt werden die 3 international anerkannten Trainingsmethoden. Finden Sie auch Informationen zu den gewählten Krankheitsbildern, bei COPD u.a. zum Aufbau und Funktion von Lunge und Atempumpe. Ferner sind weitere Themen wie u.a. Lungen- und Atemmuskelfunktion, Blutgasanalyse oder der Umgang mit der Borg-Scala und einem Pulsoximeter enthalten. (mehr …)

    Befunddolmetscher

    https://befunddolmetscher.de/

    Der Befunddolmetscher hilft Ihnen, unverständliche Begriffe aus medizinischen Befunden in Alltagssprache zu übersetzen. Der Dolmetscher ist nicht-kommerziell und werbefrei. Es handelt sich um ein Angebot von Weisse Liste und „Was hab’ ich?“. Die Weisse Liste ist ein gemeinsames Projekt der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen. (mehr …)

    Bist Du auch allergisch?

    Jedes vierte Kind leidet an allergischem Asthma, Neurodermitis, Nahrungsmittelallergie oder Nesselsucht. Lernen Sie mehr über Vorsorge, Ursachen und mögliche Therapien von Allergien. Die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) bietet mit Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“ das Präventionsprojekt „Bist du auch allergisch?!“ an. Ziel ist es, bundesweit Mitarbeiter/innen von Bildungseinrichtungen für das Thema „Allergien“ zu sensibilisieren und bestmöglich darüber zu informieren. (mehr …)

    Bundesverband der Pneumologen (BdP)

    Der Bundesverband der Pneumologen (BdP) ist ein Zusammenschluss von Internisten mit Schwerpunkt Pneumologie sowie von pädiatrischen Pneumologen. Seit 1964 vertritt er die Interessen seiner Mitglieder im Bundesgebiet gegenüber den Körperschaften des öffentlichen Rechts, Behörden, Krankenkasse und politischen Parteien sowie gegenüber der ärztlichen Selbstverwaltung und freien ärztlichen Verbänden.Der BdP ist regional in zwölf eigenständige Landesverbände gegliedert. (mehr …)

    COPD – Deutschland e.V.

    Der COPD – Deutschland e.V. wurde im Jahr 2006 gegründet und als gemeinnütziger Verein anerkannt. Der Verein will Hilfe zur Selbsthilfe leisten, denn Selbsthilfe ist ein unentbehrlicher Teil der Gesundheitsversorgung. Der Verein ist daher immer bestrebt, den Betroffenen aktiv zur Verbesserung ihrer Lebensqualität beizustehen. Der Verein führt Informationsveranstaltungen durch, die durch fachmedizinische Beteiligung ein breites Spektrum der neuesten Erkenntnisse über die Erkrankung in der Öffentlichkeit verbreiten sollen. (mehr …)

    Deutsche Atemwegsliga e.V.

    Die Deutsche Atemwegsliga wendet sich an alle Ärzte, die Patienten mit Atemwegserkrankungen versorgen, und an interessierte Patienten. Ihre vorrangige Aufgaben ist es, neue wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen. Durch Empfehlungen, die von Expertengruppen erarbeitet werden, durch Vorträge, Seminare, Beratung von Selbsthilfegruppen und intensive Öffentlichkeitsarbeit sollen Standards für Prophylaxe, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Atemwegserkrankungen etabliert werden. (mehr …)

    Deutsche Emphysemgruppe e.V.

    Zielgruppe: Patienten mit COPD, Lungenemphysem und Alpha-1-Antitrypsinmangel. Aber auch Patienten mit anderen Lungenkrankheiten, wie Asthma, Fibrosen , Lungenhochdruck usw. sind bei uns gerne gesehen, da die Symptome ja häufig ähnlich oder die gleichen sind und alle von den Erfahrungen eines chronisch Lungenkranken profitieren können. Ziele Wir wollen die Interessen der an Lungenemphysem und Alpha-1-Antitrypsinmangel leidenden Menschen nach außen hin vertreten und uns gegenseitig unterstützen, indem wir Informationen sammeln und weitergeben, um dadurch die Lebensqualität der Erkrankten zu verbessern. (mehr …)

    Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP)

    Die DGP konnte 2010 ihren 100. Geburtstag feiern. Als „Vereinigung der Lungenheilanstaltsärzte“ 1910 ins Leben gerufen und 1925 beim Zusammenschluss mit der „Deutschen Gesellschaft der Tuberkulosefürsorgeärzte“ in „Deutsche Tuberkulose-Gesellschaft“ umbenannt, machte sie im Laufe ihrer Geschichte verschiedene Namensänderungen durch (1964 „Deutsche Gesellschaft für Tuberkulose und Lungenkrankheiten“, 1972 „Deutsche Gesellschaft für Lungenkrankheiten und Tuberkulose“, 1980 „Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Tuberkulose“, 1990 „Deutsche Gesellschaft für Pneumologie“). 2005 wurde wegen der zunehmenden Bedeutung die Beatmungsmedizin in den Namen aufgenommen. (mehr …)

    Deutsche Lungenstiftung e.V.

    Die Deutsche Lungenstiftung e.V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der sich die Verbesserung der Situation von Patienten mit Lungenkrankheiten zum Ziel gesetzt hat. Die Stiftung ist auf Initiative von Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie 1994 gegründet worden. Wir kümmern uns mit Themen zu Umwelt und Lunge um die für die Bevölkerung wichtigsten Zukunftsfragen. Wir vertreten diese Themen mit der wissenschaftlichen Gesellschaft (Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin) in der nichtärztlichen Öffentlichkeit (Herausgabe „Weißbuch Lunge”). (mehr …)

    Deutsche PatientenLiga Atemwegserkrankungen e.V. (DPLA)

    Die Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V. ist ein Verein, der aus einer Reihe von Ortsverbänden besteht. Zu jedem dieser Ortsverbände gehört eine Lern- und Übungsgruppe, die wir „ambulante Atemtherapiegruppe“ nennen. In diesen Gruppen treffen sich regelmäßig die Mitglieder der Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V. und Personen, die eine chronische Atemwegserkrankung haben, um gemeinsam mit einem Arzt oder anderen qualifizierten Fachkräften zu lernen, besser mit ihrer Krankheit zurechtzukommen. (mehr …)

    Deutsche SauerstoffLiga LOT e.V. (LOT)

    Unsere Internetseite www.sauerstoffliga.de hält Informationen rund um das Thema Sauerstoff bereit und bietet ein Forum für den Erfahrungsaustausch. Die zur Verfügung gestellten Informationen auf der Website www.sauerstoffliga.de dienen dazu, die bereits bestehende Arzt-Patienten-Beziehung zu unterstützen und keinesfalls zu ersetzen. Selbsthilfe zur Selbsthilfe. Für alle Fragen zur Sauerstofftherapie finden Sie in der LOT einen kompetenten Ansprechpartner, der Ihnen gerne weiterhilft. (mehr …)

    Deutscher Allergie-und Asthmabund e.V. (DAAB)

    Der Deutsche Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB) arbeitet seit 1897 als Patientenverband für Kinder und Erwachsene mit Allergien, Asthma, COPD und Neurodermitis. Im DAAB sind 18.100 Mitglieder aktiv, dies sind selbst Erkrankte, Angehörige, Familien, beruflich Interessierten, Selbsthilfegruppen und Verbraucherverbänden. Zusätzlich sind über 3.000 Ernährungsberater, Hebammen, Ärzte, Apotheker und Kliniken im Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. engagiert. (mehr …)

    Deutsches Zentrum für Lungenforschung e.V. (DZL)

    Das Deutsche Zentrum für Lungenforschung (DZL e. V.) ist ein Zusammenschluss führender universitärer und außeruniversitärer Einrichtungen, die sich der Erforschung von Atemwegserkrankungen widmen. Ziel des DZL ist es, in einem translationalen Forschungsansatz gemeinsam neue Ansätze für Prävention, Diagnose und Therapie von weit verbreiteten Lungenerkrankungen zu entwickeln. Im Fokus stehen: Asthma und Allergien, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Mukoviszidose, diffuse parenchymatöse (interstitielle) Lungenerkrankungen, Lungenentzündung und akutes Lungenversagen, Lungenhochdruck, Lungenkrebs sowie Lungenerkrankungen im Endstadium. (mehr …)

    Europäische Lungen Stiftung

    Die Europäische Lungen Stiftung (ELF – European Lung Foundation) wurde von der Europäischen Pneumologischen Gesellschaft (ERS – European Respiratory Society) 2000 gegründet mit dem Ziel, Patienten, die Öffentlichkeit und pneumologische Fachangestellte zusammenzubringen, um einen positiven Beitrag zur pneumologische Medizin zu leisten. Die Aktivitäten der ELF zielen darauf ab, medizinische Fachkräfte, Patienten und die Öffentlichkeit zusammenzubringen, um die Lungengesundheit zu verbessern. Aus diesem Grund sind Partnerschaften mit anderen Organisationen ein Schlüsselelement unserer Tätigkeiten. (mehr …)

    Europäische Stiftung für Allergieforschung

    Die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) setzt national und international starke Impulse für eine Veränderung der Gesellschaft. Erklärtes Ziel ist es, durch kontinuierliche Forschung und Aufklärung maßgeblich dazu beizutragen, das Leben von Allergikerinnen und Allergikern beschwerdefreier und angenehmer zu machen. (mehr …)

    Expertenforum Anaphylaxie

    Sowohl unter Hausärzten als auch unter Allergie-Patienten bestehen Unsicherheiten im Umgang mit Anaphylaxie: Vielfach bleibt z.B. die Frage offen, ob ein Adrenalin-Autoinjektor (AAI) „wirklich“ notwendig ist und wer ein solches Gerät im Falle des Falles – und wie – an¬wenden sollte. Auch mag eine generelle Skepsis gegenüber der Adrenalin-Autoinjektion durch Laien bestehen. Dies führt dazu, dass hierzulande leider nicht jeder Anaphylaxie-gefährdete Patient einen Adrenalin-Autoinjektor besitzt und dass so mancher Injektor nach Ablauf der Haltbarkeit nicht ausgetauscht wird. (mehr …)

    German Asthma Net e.V. (GAN)

    Das German Asthma Net e.V. (GAN) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich vorrangig mit schwerem Asthma bronchiale beschäftigt und im Dezember 2009 in Berlin gegründet wurde. GAN wendet sich an alle Ärztinnen und Ärzte, die Patienten mit schwerem Asthma versorgen, und an alle interessierten Patienten. Ziele des Vereins sind die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens im Zusammenhang mit schwerem Asthma. (mehr …)

    Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e.V. (GPA)

    Die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA) e.V. wurde 1996 gegründet. Sie ist laut Startet den Datei-DownloadSatzung der Dachverband der vier regionalen pädiatrischen allergologisch/pneumologischen Arbeitsgemeinschaften in Deutschland: – Norddeutsche Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Pneumologie und Allergologie e.V. (nappa) – Westdeutsche Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie e.V – Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Pneumologie und Allergologie e.V. – Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Allergologie und Pneumologie Süd e.V. (AGPAS). (mehr …)

    Hausstauballergien.com

    http://hausstauballergien.com/

    Soforthilfe für betroffene Hausstauballergiker bietet Leo Siemers mit seiner Website zum Thema Hausstauballergien. Der Hamburger ist selbst Betroffener. In einem auf der Startseite implementierten Video berichtet der 25-Jährige über seine Erfahrungen mit der Hausstaubmilbenallergie, die bei ihm jahrelang unentdeckt geblieben war. Lange Zeit plagten ihn erkältungsähnliche Symptome wie ständiges Niesen, Schnupfen und Atembeschwerden.

    (mehr …)

    Jucknix – Das Neurodermitis und Allergie Portal

    Jucknix, das neue Wissens- und Diskussionsportal zum Thema Neurodermitis (atopisches Ekzem), informiert über den aktuellen Wissensstand zur Krankheit, den Symptomen und Therapien. Im Mittelpunkt steht unser Neurodermitis-Forum für den Austausch zwischen Patienten und Medizinern rund um das Thema Neurodermitis. Themenschwerpunkte sind Allergie, Asthma, Schuppenflechte, Nesselsucht, Neurodermitis (mehr …)

    LAM Selbsthilfe Deutschland e.V.

    Der LAM Selbsthilfe Deutschland e.V. ist eine bundesweite Patientenvereinigung, die Betroffenen und deren Angehörigen beim Umgang mit der Erkrankung LAM helfen will. Da LAM äußerst selten ist, stehen viele Betroffene und Ärzte der Krankheit hilflos gegenüber. Die Patientinnen und ihre Familien leiden meist sehr darunter, dass sie medizinische Einzelfälle sind und ihnen und ihren Ärzten zunächst wenig über die Erkrankung bekannt ist. Deshalb ist es das zentrale Anliegen des LAM Selbsthilfe Deutschland e.V., den Betroffenen in dieser Lage Information und Hoffnung zu geben! (mehr …)

    leichter-atmen.de

    Leicht atmen – was für die meisten Leute ganz unproblematisch erscheint, ist für die immer größer werdende Zahl an COPD-Patienten alles andere als selbstverständlich. Das leichter-atmen-Team hat sich deshalb das Ziel gesetzt, diesen Menschen wieder zu einem leichteren Atmen zu verhelfen. Im Mittelpunkt von leichter-atmen.de stehen daher die Patienten der COPD mit Ihren spezifischen Erfahrungen und Problemen! (mehr …)

    Lungeninformationsdienst

    Das Helmholtz Zentrum München hat in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL) einen Lungeninformationsdienst als Angebot für Patienten, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit aufgebaut. Der Lungeninformationsdienst bietet aktuelle, wissenschaftlich geprüfte Information aus allen Bereichen der Lungenforschung und Medizin in verständlich aufbereiteter Form über das Internet an. (mehr …)

    Mein Allergie Portal

    Sabine Jossé (Betreiberin dieser Page) erhielt vor acht Jahren überraschend die Diagnose „Nahrungsmittelunverträglichkeiten“. Als sie sich mit dem Thema beschäftigte stellte sie fest, dass es zwar eine Fülle von guten Informationsquellen, Listen etc. im Internet gab, diese aber sehr verteilt im Netz zu finden waren. So war es nicht immer leicht, an Informationen zu geeigneten Nahrungsmitteln und Produkten zu kommen. (mehr …)

    MilbenCheck

    Milbencheck ist eine Plattform für Interessierte und Hausstaubmilbenallergiker und dient als Service- und Informationsstelle. Auf unserer Webseite und in unserer App finden Sie Informationen rund um das Thema Hausstaubmilbenallergie, Tipps für den Umgang mit Ihrer Allergie und Antworten auf Fragen zu Ihrer Allergie. Im Weiteren können Sie im Milbentagebuch Ihre Symptome eingeben und sich so einen Überblick über Ihre Allergie schaffen. (mehr …)

    netzwerk-schweres-asthma.de (SAA)

    Das Netzwerk besteht aus regionalen Zusammenschlüssen von (Universitäts-)Kliniken – den Netzwerk-Zentren – und überwiegend niedergelassenen Fachärzten wie z. B. Pneumologen und Kinderpneumologen. Seit der Gründung im Jahr 2007 wurden bis heute bundesweit über 38 Netzwerk-Zentren etabliert. Therapiekontrolle auch für komplexe Fälle. Kontaktieren Sie einen Netzwerk-Partner in Ihrer Region, wenn Sie Patienten mit Verdacht auf schweres Asthma haben oder Patienten, bei denen die Erkrankung trotz maximaler Therapie nicht kontrolliert werden kann. (mehr …)

    Österreichische Lungenunion (ÖLU)

    Die österreichische Lungenunion ist eine bundesweit aktive Selbsthilfegruppe für alle mit Asthma, Bronchitis, Allergie, Neurodermitis. Die ÖLU ist ganzheitlich orientiert, sie stützt und fördert die Mündigkeit der Betroffenen. Sie gibt und vermittelt Anleitung zur Selbsthilfe. Sie strebt Partnerschaftsbewußtsein an: der Arzt als Partner im Leben des Patienten, aber auch der Patient als Partner der Bemühungen des Arztes. Das Ziel ist der informierte Patient und die informierte Mitwelt. Nutzen Sie die Angebote der „Österreichischen Lungenunion“, und helfen Sie mit, das öffentliche Bewußtsein in bezug auf den Stellenwert von Allergien und Atemwegserkrankungen zu erhöhen. (mehr …)

    Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland

    Auf diesen Webseiten können Sie sämtliche Informationen wie Treffpunkt, Anschrift, Veranstaltungsdaten, Ansprechpartner und Programme unserer derzeit bestehenden regional aktiven Selbsthilfegruppen abrufen. Wir bieten Ihnen sowohl die Möglichkeit einer Direktsuche, beschränkt auf Ihr Bundesland, als auch eine Suche mittels Eingabe Ihrer Postleitzahl durchzuführen. Wenn Sie Ihre Postleitzahl eingeben, werden Ihnen die nächstgelegenen Selbsthilfegruppen mit Entfernung zu Ihrem Wohnort angezeigt. Sowohl die Verantwortlichen als auch sämtliche Mitarbeiter der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland führen Ihre Tätigkeit innerhalb Ihrer Zuständigkeitsbereiche ehrenamtlich aus. (mehr …)

    PINA e.V.

    PINA e.V. steht für „Präventions- und Informationsnetzwerk Allergie/Asthma“. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich um die Vorbeugung von Allergien und Asthma zu kümmern. Mit bundesweiten Aktionen richtet sich PINA e.V. an direkt Betroffene, insbesondere junge Familien, aber auch an Ärzte und andere Berufsgruppen im Gesundheitsfeld. Es wird von Ärzten verschiedener Fachrichtungen unterstützt, von Krankenkassen, medizinischen Fachgesellschaften und Organisationen sowie von privatwirtschaftlichen Unternehmen. (mehr …)

    Pulmonale Hypertonie e.V. (PH)

    Der Selbsthilfeverein Primäre Pulmonale Hypertonie (PPH) e.V. wird von Herrn Bruno Kopp, der selbst betroffen ist, initiiert und mitgegründet. Bruno Kopp ist seit der Gründung ehrenamtlich als 1. Vorsitzender und Geschäftsführer tätig. Aufgaben und Ziele: Wir sind Betroffene und haben uns mit unseren Freunden zu dem Verein pulmonale hypertonie (ph) e.v. zusammengeschlossen, um den Erkrankten und deren Familien, in ihrem persönlichen Schicksal nach der Diagnose Lungenhochdruck, zu helfen. (mehr …)

    Richtig inhalieren

    Generated by WebThumbnail.orgSchadstoffe, Allergene, Viren, Bakterien, angeborene Veranlagung – es gibt zahlreiche Einflüsse, die eine Atemwegserkrankung nach sich ziehen können. Von der akuten Entzündung bis zur chronischen Veränderung des Gewebes, ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Die folgende Liste soll hierbei helfen, Vorbeugung vereinfachen und Möglichkeiten der Behandlung darstellen. Natürlich ersetzt dieser Ratgeber keinen Arztbesuch, dieser ist bei anhaltenden und / oder starken Schmerzen immer ein Muss. (mehr …)

    schimmel-schimmelpilze.de

    http://www.schimmel-schimmelpilze.de/

    Schimmel ist der umgangssprachliche Begriff für Schimmelpilze. Diese sind ein natürlicher Teil unserer belebten Umwelt und normalerweise harmlos. Übersteigt allerdings eine Schimmelpilzkonzentration ein bestimmtes Maß, so kann es zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen für den Menschen kommen.

    Die Auswirkungen von Schimmelpilz in Innenräumen auf die menschliche Gesundheit sind ein vielfach diskutiertes, aber völlig unterschätztes Thema in der Öffentlichkeit. Eindeutige Zusammenhänge zwischen Schimmelpilzbelastungen und Atemwegserkrankungen bzw. Allergien wurden in einer Vielzahl von Studien bestätigt. (mehr …)

    Selbsthilfegruppe Asthma & Allergie Kronberg im Taunus e.V.

    Die „Selbsthilfegruppe Asthma und Allergie Kronberg im Taunus“ bietet Hilfe zur Selbsthilfe an. Sie richtet sich an Menschen die an Allergien oder Atemwegserkrankungen leiden. Einbezogen sind auch die Angehörigen, die mehr über diese Krankheiten erfahren wollen. Patientenschulung, Aufklärung und Beratung bei gesundheitlichen Problemen im Bereich der Atemwegserkrankungen und Allergien sind oberstes Ziel. (mehr …)

    Training bei COPD

    Was aber genau ist COPD? Wie funktionieren die Atemwegsorgane und das Herz-Kreislauf-System? Welche medikamentösen und bewegungs­therapeutischen Möglichkeiten stehen in der Behandlung der COPD zur Verfügung?

    Die vorliegende Homepage beschäftigt sich mit all diesen und vielen weiteren Fragen zur COPD und insbesondere mit den Möglichkeiten des körperlichen Trainings. Es richtet sich dabei sowohl an die Betroffenen selbst als auch an deren Angehörige und Interessierte. (mehr …)

    Was hab ich? – gemeinnützige GmbH

    https://washabich.de/

    Arzt und Patient begegnen sich auf Augenhöhe, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen: die Heilung einer Krankheit. Die neue Patientengeneration geht dazu einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung – sie wird mündig. Der Patient von heute will seine Erkrankung verstehen, möchte an der Entscheidung über seine Behandlung teilhaben.

    Aus dieser Entwicklung resultieren zwei Fragen. Wie erhält der Patient die passende, für eine gemeinsame Entscheidungsfindung essenzielle Gesundheitsinformation? Und wer bringt Ärzten bei, mit der neuen Generation der mündigen Patienten umzugehen? (mehr …)

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.